Bautzen
Merken

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Klimawandel: Was im Kreis Bautzen gut läuft - und was nicht +++ Ab Mittwoch wird es laut am Bautzener Bahnhof +++ Ausländische Pfleger: So läuft es mit dem Familien-Nachzug +++

 5 Min.
Teilen
Folgen
© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige
Dieses Möbelhaus garantiert Euch den größten Rabatt!
Dieses Möbelhaus garantiert Euch den größten Rabatt!

Sommerloch? Nicht bei Multimöbel! Für alle, die jetzt renovieren, sanieren oder umziehen gibt es eine stattliche Förderprämie für Möbel und Küchen! Und das Beste: Rabatte sind kombinierbar! Alle Infos gibt es jetzt hier.

es ist gut 150 Jahre her, die Industrialisierung kam gerade so richtig in Fahrt, da fürchteten unsere Vorfahren einen Verkehrskollaps. Die Straßen unserer Städte – so warnten Fachleute damals – würden schon bald verstopft sein von Tausenden Pferdefuhrwerken und die Rinnsteine überflutet von riesigen Bergen Mist. Bekanntlich kam es anders. Denn das Automobil wurde erfunden. Eine technische Revolution, die sich in Zeiten des Pferdefuhrwerks die wenigsten Menschen vorstellen konnten.

Heute lächeln wir darüber, doch im Grund geht es uns nicht anders. Denn in aller Regel sehen wird die Zukunft als Verlängerung von Gegenwart und Vergangenheit. Deshalb konnten wir uns vor 30 Jahre nicht vorstellen, dass tragbare Telefone schon bald den Fotoapparat, den Fernseher, die Bankfiliale und das Kaufhaus ersetzen würden. Und die Vorstellung, Strom vorwiegend aus erneuerbaren Energien zu erzeugen, erschien uns noch vor wenigen Jahren absurd.

Zwei Zahlen aus dem Landkreis Bautzen zeigen indessen, wie weit die Entwicklung schon fortgeschritten ist. Innerhalb von 20 Jahren stieg die Zahl der Anlagen zur Stromerzeugung durch Wind, Biomasse oder Sonnenenergie von 55 auf mehr als 5.000. Und der Anteil der „Erneuerbaren“ am Stromverbrauch stieg von knapp einem auf mehr als 50 Prozent.

Hätten Sie das gedacht? Mich haben diese Zahlen überrascht – ebenso wie viele andere Eckdaten, die unsere Reporterin Theresa Hellwig zur Energiewende im Landkreis Bautzen zusammengetragen hat. Neben positiven Entwicklungen zeigt ihre Analyse allerdings auch große Defizite, vor allem beim Autoverkehr.

Die Deutsche Bahn hat vorsorglich schon mal Hunderte Postkarten in Bautzen verteilt. Denn rund um den Bahnhof wird es in den kommenden Wochen laut. Etliche Weichen werden mit schwerem Gerät erneuert, dazu ertönen laute Warnsignale, auch nachts und an den Wochenenden, warnt das Unternehmen. Auch für Pendler hat die Baustelle folgen. Sie müssen sich auf erheblich längere Fahrzeiten einstellen, berichtet unser Reporter Tim Ruben Weimar.

Weil in Deutschland Pflegekräfte fehlen, setzen immer mehr Kliniken und Pflegeheime auf ausländische Mitarbeiter: zum Beispiel aus Brasilien, Georgien oder Vietnam. Doch mit der Anwerbung der Fachkräfte ist es nicht getan. Damit daraus für beide Seiten eine gute Sache wird, wünschen sich die Pflegerinnen und Pfleger eine dauerhafte Perspektive für sich und ihre Familien. Warum das gar nicht so leicht ist – und wie es trotzdem gelingen kann, berichtet unsere Reporterin Heike Garten am Beispiel der Vamed-Klinik in Pulsnitz.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Neustart auf dem Land: Mit einem Kinderbauernhof. Erstmals dreisprachig: Lausitz-Monopoly hat Premiere. Und: Warum die Justiz den Diskomord von Großröhrsdorf auch nach 28 Jahren nicht zu den Akten legt.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend mit spannender Lektüre.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

Klimawandel: Was im Kreis Bautzen gut läuft - und was nicht

Der Weltklimarat sagt in seinem neuen Bericht dramatische Auswirkungen voraus. Schuld ist vor allem der CO2-Ausstoß. So sieht's damit im Kreis Bautzen aus.

Ab Mittwoch wird es laut am Bautzener Bahnhof

Die Deutsche Bahn lässt im Bereich des Bautzener Bahnhofs Weichen erneuern. Wie lange das dauert und was das für Anwohner und Pendler bedeutet.

Ausländische Pfleger: So läuft es mit dem Familien-Nachzug

Kliniken setzen häufig auf Pflegekräfte aus dem Ausland. Doch sie leiden oft unter der Trennung von der Familie. Wie die Vamed-Klinik in Pulsnitz damit umgeht.

Lausitz-Monopoly geht an den Start

Ab Dienstag wird das neue Monopoly-Spiel in der Lausitz-Fassung verkauft. Welche Orte auf dem Spielbrett stehen – und was sie kosten.

Rheinländer startet mit seiner Firma in Bischofswerda neu

Michael Brand liebte seine Arbeit beim 1. FC Köln und dem rheinischen Karneval. Warum es ihn trotzdem in die Oberlausitz verschlagen hat.

Kamenzer Hallenbad bleibt drei Tage geschlossen

Von Dienstag bis Donnerstag bleibt das Bad für den öffentlichen Betrieb geschlossen. Nur das Schulschwimmen findet statt.

Tobias Liebschner wird neuer Bürgermeister im Haselbachtal

Drei Gemeinden im Kreis Bautzen haben am Sonntag Bürgermeister gewählt. Swen Nowotny wurde als Bürgermeister in Königswartha bestätigt.

Kreis Bautzen: RKI-Inzidenz über 2.000

Die Zahl der Corona-Patienten in den Kliniken im Kreis ist gesunken. 9.004 Menschen sind derzeit nachweislich infiziert. Alle Infos im Newsblog.

Demitz-Thumitz: Vier Orte, ein großes Ziel

Im Verbund nehmen vier Dörfer aus der Gemeinde Demitz-Thumitz am Dorf-Wettbewerb teil. Womit sie punkten wollen.

Lausitzer Musiksommer: Bautzen wird zur Sängerstadt

Eine Chorakademie und ein Treffen mit 380 Sängern werden vorbereitet. Dabei erklingen auch alte Volkslieder in ungewöhnlichem Stil.

Neuer Spielplatz in Neschwitz wird bald eingeweiht

Lange fehlte im Ort ein Spielgelände für Kinder. Nun hat die Anlage im Ortszentrum Gestalt angenommen - dank engagierter Mitstreiter und vieler Spenden.

Königswartha bereitet sich auf Flüchtlinge vor

Die Gemeinde möchte ukrainische Familien aufnehmen und sucht Möbel zur Ausstattung der Wohnungen. Alle Infos im Newsblog.

Fahrradunterstand zerstört und weggefahren

Ein polnischer Sattelzug zerstörte am Bahnhaltepunkt in Seitschen den Fahrradunterstand. Die Polizei fand den Fahrer später in Gaußig.

Mit gestohlenem E-Bike erwischt

In Kamenz war ein Mann mit einem gestohlenen E-Bike unterwegs. In Sohland verschwand ein Elektrorad aus einem Garagenkomplex.

Eine Großfamilie aus Bautzen boxt sich durch

Diego Campo ist der Jüngste der Box-Dynastie aus Bautzen mit zwölf Kindern – und schon deutscher Meister. Angst kennen er und seine Brüder nicht.

Neschwitz: Radfahrer verunfallt mit über zwei Promille

Der Mann war mit seinem Fahrrad im Ortsteil Zescha unterwegs und stürzte. Ein Alkoholtest im Krankenhaus ergab 2,66 Promille.

Großröhrsdorf: Museumsverein sucht Helfer

Der Verein des Technischen Museums der Bandweberei in Großröhrsdorf hat sich ein besonderes Projekt vorgenommen. Dafür braucht er noch Mitstreiter.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen