Bautzen
Merken

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Pflege-Impfpflicht: Im Kreis Bautzen kaum Kündigungen +++ Kein Erdgas mehr an der Tankstelle +++ Trachten schneidern gegen die Trauer +++

 5 Min.
Teilen
Folgen
© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

die Stellen-Anzeigen waren oft nur wenige Zeilen lang, doch sie sorgten für große Aufregung: Zu Hunderten suchten Anfang dieses Jahres Pfleger, Hebammen und Krankenschwestern einen neuen Job. Schnell stellte sich heraus, dass es eher um eine politische Kampagne ging als um die tatsächliche Suche nach neuen Stellen. Die Ungewissheit aber blieb, was mit Einführung der Impfpflicht in Krankenhäusern und Pflegeheime passieren würde.

Vor drei Wochen trat diese nun tatsächlich in Kraft. Und zumindest so viel ist klar: Kündigungen gab es deshalb kaum. Doch das Thema bleibt auf der Tagesordnung, denn mindestens 3.000 Mitarbeiter von Kliniken und Heimen im Landkreis Bautzen sind nicht gegen Covid-19 geimpft. Wie es für sie nun weitergeht, erklärt Sächsische.de-Reporter David Berndt.

Ein rotweißes Flatterband sperrt die Zapfsäule ab. Seit einer Woche gibt es an der Aral-Tankstelle in Bautzen-Gesundbrunnen kein Erdgas für Pkw mehr. Zwar gibt es im Landkreis Bautzen nur etwa 100 Erdgas-Fahrzeuge. Aber deren Halter trifft die Entscheidung hart. Denn die nächsten öffentlichen Erdgas-Tankstellen befinden sich in Dresden und Senftenberg. Unsere Reporterin Theresa Hellwig berichtet, wie zu der Entscheidung kam und ob es für die Autofahrer vielleicht doch noch Hoffnung gibt.

Es ist immer wieder ein heikler Moment, wenn ein Arzt oder eine Ärztin in den Ruhestand geht. Denn sofort steht die Frage im Raum: Wie geht es mit der Praxis weiter? Nachfolger zu finden, ist abseits der großen Städte schon lange keine Selbstverständlichkeit mehr. Umso größer die Freude, wenn es gelingt, so wie jetzt in einer Praxis in Großröhrsdorf. Unsere Reporterin Heike Garten war dabei, als sich Dr. Simone Krause in den Ruhestand verabschiedete – und hat auch ihre Nachfolgerin getroffen.

Als Trachtenschneiderin ist Petra Kupke vor allem in den sorbischen Gemeinden bekannt. Anfang des Jahres trafen sie zwei schwere Schicksalsschläge: Innerhalb weniger Wochen starben ihr Mann und ihre Mutter. An ein Weiterarbeiten war erst einmal nicht zu denken. Nun wagt die Schneidermeisterin aus Räckelwitz einen Neustart. Denn gerade die Arbeit gibt ihr Kraft, berichtet unsere Reporterin Ina Förster.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Droht dem Laden im Kamenzer Bahnhof das Aus? 900 Jahre Bühlau: Ein Dorf feiert – mit Verspätung. Und: Z-Symbol gezeigt – beschleunigtes Verfahren gegen Demonstrantin.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend mit spannender Lektüre.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

Pflege-Impfpflicht: Im Kreis Bautzen kaum Kündigungen

Kliniken und Pflegeheime im Kreis Bautzen haben bislang 3.000 ungeimpfte Mitarbeiter gemeldet. Fast alle von ihnen sind noch da. Wie es für sie nun weitergeht.

Bautzen: Beschleunigtes Verfahren wegen „Z“-Symbol

Ende März war das Symbol bei einer Demo in Bautzen aufgetaucht. Gegen die Frau, die es zeigte, soll nun schnell verhandelt werden.

Umgekippter Laster blockiert die A4 bei Bautzen

Seit 14 Uhr ist die Fahrbahn in Richtung Görlitz gesperrt. Sie wieder frei zu bekommen, gestaltet sich schwierig.

Kreis Bautzen: Kein Erdgas mehr an der Tankstelle

Nur eine Erdgas-Tankstelle gab es bisher im Kreis Bautzen – jetzt ist die Zapfsäule geschlossen. Woran das liegt – und wie viele Autofahrer betroffen sind.

Bischofswerda bringt Hilfsgüter nach Polen

Die Stadt unterstützt ihre polnische Partnerstadt bei der Versorgung ukrainischer Flüchtlinge. Möglich wird das auch mit Spenden. Alle Infos im Newsblog.

„Ohne Nachfolger hätte ich nicht aufgehört“

Ärzte haben es oft schwer, einen Nachfolger für ihre Praxis zu finden. Warum es bei Allgemeinmedizinerin Simone Krause in Großröhrsdorf anders war.

So will Weißenberg das Schützenhaus beleben

Lange Zeit war das Gebäude kultureller Mittelpunkt in der Kleinstadt. Damit es das auch wieder wird, hat die Stadt einiges vor.

Bautzen: Ukrainer organisieren Dank-Aktion

Rund 170 ukrainische Geflüchtete und Helfer sind Bautzen auf die Straße gegangen, um Deutschland für die Hilfe zu danken. Aber auch kritische Worte gab es.

Trachten schneidern gegen die Trauer

Petra Kupke verlor Anfang des Jahres ihren Mann mit 58 Jahren und kurz darauf die Mutter. Nun wagt die Räckelwitzerin einen Neustart. Was ihr dabei hilft.

Mehr Platz für Häuslebauer, Firmen und Kita-Kinder

Die Gemeinde Sohland hat sich für dieses Jahr viel vorgenommen und investiert kräftig. Bei aller Arbeit soll aber auch das Feiern nicht zu kurz kommen.

900 Jahre Bühlau: So feiert ein Dorf mit Verspätung

Wegen Corona fiel im vorigen Jahr das Jubiläum des Ortes bei Großharthau aus. Zur Nach-Feier schenken sich die Bühlauer nun ein Museum unter freiem Himmel.

Kamenz: Droht dem Laden im Bahnhof das Aus?

Durch neue Tarife im Nahverkehr bringt der Fahrscheinverkauf immer weniger Umsatz. Die Betreiber des Ladens suchen schon seit Wochen nach Hilfe. Bisher vergeblich.

Pulsnitz: Schatzinsel gehört zu Sachsens schönsten Kitas

Das evangelische Kinderhaus bekommt vom Kultusministerium 1.000 Euro. Für die Verwendung des Geldes gibt es schon Ideen.

Kamenz: Gitarristinnen beim Musik-Wettbewerb erfolgreich

Bei "Jugend musiziert" holen zwei elfjährige Mädchen die Höchstpunktzahl. Sie und andere Preisträger geben am 10. April ein Konzert in Pulsnitz.

Kamenz: Wegen Kindesmissbrauch verurteilt

Ein Mann aus Berlin stand jetzt in Kamenz wegen Missbrauchs einer 13-Jährigen vor Gericht. So fiel die Strafe aus.

Betrüger verschicken Lotto-Mahnschreiben

Viele Menschen in den Kreisen Bautzen und Görlitz erhielten jetzt per Brief die Aufforderung, knapp 300 Euro zu zahlen. Was es damit auf sich hat.

Bautzen: Einbrecher stehlen teure Angelausrüstung

Aus einem Keller an der Paul-Neck-Straße ist Angelzubehör verschwunden. Auch an einer anderen Stelle drangen Unbekannte gewaltsam in einen Keller ein.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<