Bautzen
Merken

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Landkreis Bautzen: Zahl der Corona-Fälle steigt +++ Bautzen: Gericht eröffnet kein Verfahren wegen Z-Symbol +++ Elstraer Bike-Park will zum beliebtesten in Deutschland werden +++

 5 Min.
Teilen
Folgen
© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige
Die Rotbüffelzucht: Eine lange Tradition im Dresdner Zoo
Die Rotbüffelzucht: Eine lange Tradition im Dresdner Zoo

Die Rotbüffel im Zoo Dresden haben Nachwuchs. Kurator Matthias Hendel freut es besonders, denn er ist der europäische Zuchtbuchführer für diese Huftiere.

das C-Wort ist zurück. Auch im Landkreis Bautzen steigt seit einigen Tagen die Zahl der Corona-Fälle wieder an. Die Sieben-Tage-Inzidenz hat sich binnen einer Woche verdoppelt. Das ist erst einmal kein Grund zur Beunruhigung. Denn zurzeit verlaufen die meisten Infektionen relativ mild. In den Krankenhäusern des Landkreises gibt es zurzeit nur elf Patienten mit positivem Corona-Test, kein einziger davon muss auf der Intensivstation behandelt werden.

Der Anstieg der Fallzahlen erinnert aber daran, dass Corona sich nicht einfach so aus unserem Leben schleichen wird. Und so wird bereits jetzt geprüft, welche Regeln für den Herbst und Winter sinnvoll sind. In der Diskussion ist zum Beispiel eine Maskenpflicht in Innenräumen getreu der alten Autofahrer-Regel von O bis O. Von Oktober bis Ostern nämlich soll man bei Fahrzeugen die Winterreifen aufziehen und demnächst vielleicht auch die Schutzmaske über die Nase.

Ob es so kommt, wird sich zeigen. Bis es soweit ist, sind die Reisebüros aber erst einmal froh über eine weitgehend Corona-freie Sommersaison. Die Reiselust ist zurück, berichten die Inhaber in Bautzen, Kamenz und Bischofswerda. Trotz zum Teil deutlich höherer Preise. Für alle, die ihr Urlaubsziel noch suchen, haben die Profis deshalb einen Rat: So rasch wie möglich buchen. Auf Last-Minute-Angebote zu warten, hat in diesem Jahr keinen Sinn, berichtet unsere Reporterin Ina Förster.

Dieser Fall wird die Justiz noch eine Weile beschäftigen: Ende März zeigte eine Frau bei den Corona-Protesten in Bautzen das „Z“-Zeichen, das als Symbol für den russischen Angriffskrieg in der Ukraine steht. Die Staatsanwaltschaft erhob Anklage. Das Amtsgericht Bautzen lehnte die Eröffnung des Hauptverfahrens jedoch ab. Nach Auffassung des Richters stellt das Zeigen des Symbols allein keine Straftat dar. Die Staatsanwaltschaft prüft nun eine Beschwerde gegen die Entscheidung. Doch nicht nur dies ist bemerkenswert, berichtet unser Reporter David Berndt. Denn vor Gericht vertreten wird die Frau durch einen bekannten Rechtsextremisten. Wie das zur Beteuerung der Demonstranten passt, man habe mit der rechten Szene nichts zu tun?

Ich gebe zu: Als ich zum ersten Mal den Begriff Waldbaden hörte, musste ich grinsen. Dieses Durch-den-Wald-Laufen, nannte man das nicht früher Wandern? Aber so simpel ist es natürlich nicht. Denn das Wort Waldbaden mag zwar ulkig klingen, doch dahinter steht ein ernstzunehmendes Konzept: Bewegung, Naturbeobachtung, Atemübungen – all das kommt auf sinnvolle Weise zusammen, erfuhr unsere Reporterin Miriam Schönbach, die einen Kurs beim Waldbaden begleitet hat. Besonders gefallen hat ihr ein Ausspruch der Kursleiterin: „Im Wald fällt es schwer, ein Kotzbrocken zu sein".

Na, wenn das keine passende Einstimmung aufs Wochenende ist! Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen. Und falls es tatsächlich so heiß wird wie angekündigt, dann flüchten sie am besten in den Wald. Dort finden Sie schließlich beides: Schatten und gute Laune.

Ihr Ulli Schönbach, Regionalleiter

Das Wichtigste vom Tag

Bautzen: Gericht eröffnet kein Verfahren wegen Z-Symbol

Ende März hatte eine Frau in Bautzen ein Z auf ihrer Kleidung getragen. Der zuständige Amtsrichter sieht darin keine Straftat. Abgeschlossen ist der Fall aber noch nicht.

Landkreis Bautzen: Zahl der Corona-Fälle steigt

Die Inzidenz lag am Donnerstag bei 187,9. Damit war der Wert fast doppelt so hoch wie eine Woche zuvor. Wie die Lage in den Kliniken ist und was das Landratsamt rät.

Reisebüros raten: So schnell wie möglich buchen!

Eine Umfrage unter Reisebüros im Landkreis Bautzen zeigt: Die Reiselust ist zurück. Doch günstige Angebote sind gerade rar.

Erstes Kosmetikstudio nur für Männer in Bautzen eröffnet

In der Bautzener „Mannufaktur“ heißen Gesichtsbehandlungen „Businessmann“ oder „Kampfgeist“. Und noch mehr ist hier anders als in Kosmetikstudios für Frauen.

Elstraer Bike-Park will zum beliebtesten in Deutschland werden

Die Betreiber des Parkes haben eine Vision: Sie wollen die Strecken am Schwarzenberg bekannter machen. Doch die Begleiterscheinungen gefallen nicht allen.

Höchste Waldbrandgefahr im Landkreis Bautzen

Hitze, Trockenheit und Wind führen zu einer gefährlichen Situation. Was jetzt zu beachten ist.

Panschwitzer Kloster wird zur Feiermeile

Am Sonntag findet in Panschwitz-Kuckau das Familienfest des Landkreises Bautzen statt. Auch die Äbtissin ist mit dabei.

Trumpf hat noch keinen Bautzener Firmenlauf verpasst

Der DAK-Firmenlauf in Bautzen findet zum zehnten Mal statt. Die Neukircher Firma ist wie immer dabei. Von der Belohnung, die sie dafür bekommt, profitiert ein Verein.

SB-Filiale der Sparkasse in Schwepnitz wieder nutzbar

Drei Wochen dauerte der Umbau. Jetzt steht die Selbstbedienungsfiliale den Kunden wieder zur Verfügung - mit neuster Technik.

Bautzener Innenstadt wird zur Open-Air-Bühne

Am Dienstag findet weltweit die „Fête de la Musique“ statt. Bautzen ist zum ersten Mal dabei. Mit vielen kostenlosen Konzerten.

Burkau: Rettungswagen landet im Graben

Am Freitagnachmittag ereignete sich ein Unfall auf der Straße zwischen Burkau und Rammenau. Das ist bisher dazu bekannt.

Unfallflucht auf der A4 - Polizei sucht Zeugen

An der Anschlussstelle Bautzen-Ost prallte am Mittwoch ein Skoda auf einen Mercedes-Laster. Schuld hatte offenbar ein Opel-Fahrer, doch der fuhr davon.

Unfall in Großröhrsdorf: Zwei Verletzte, hoher Schaden

Ein VW-Fahrer ist gegen einen Laster geprallt. Offenbar ungebremst.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen