Bautzen
Merken

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Notfallplan Gas: So ist die Lage im Kreis +++ Mutter schreibt Buch über die Pflege ihres schwerkranken Sohnes +++ Schub fürs Kamenzer Internet +++ Ein Märchenschloss voll italienischer Mode +++

 5 Min.
Teilen
Folgen
© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade schwitzen wir bei Temperaturen zwischen 25 und 35 Grad Celsius. Und kaum jemand denkt derzeit ans Heizen. Doch auch dieses Jahr kommt ein Winter. Und die Gasspeicher in Deutschland sind aktuell zu etwas mehr als 60 Prozent gefüllt. Die Bundesnetzagentur hat die inzwischen die Alarmstufe für Gas in Deutschland ausgerufen. Sächsische.de-Reporter David Berndt erklärt, wie sich das im Landkreis Bautzen auswirkt, worauf sich Einwohner ab Herbst einstellen müssen und wie sicher die Versorgung mit Gas in Zukunft ist.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Peter Naumann ist ein Pflegefall. Er leidet an der Kupferspeicher-Erkrankung Morbus Wilson und war erst Mitte 30, als sich die Symptome bemerkbar machten und er innerhalb kürzester Zeit zum Pflegefall wurde. Seine Mutter Agnes nahm sich der Aufgabe an. Über die schwere Zeit hat sie jetzt ein Buch geschrieben. Darin beschreibt sie, wie sie plötzlich Expertin für eine ihr bis dahin unbekannte Krankheit wurde – und für häusliche Pflege. Unsere Reporterin Theresa Hellwig berichtet darüber, was Agnes Naumann zum Schreiben gebracht hat und worauf sie mit ihrem Buch aufmerksam machen möchte.

Schnelles Internet gehört für viele Menschen zum Alltag. Doch nicht jeder kann schon mit vielen Gigabits durchs Netz surfen, auch wenn der Bundesrat der Einführung des Rechts auf schnelles Internet zugestimmt hat. In Kamenz müssen bislang vor allem die Bewohner der Kernstadt mit langsamen Leitungen leben. Reporter Reiner Hanke berichtet, wie ein Joint-Venture schnelle Glasfaserleitungen in die Stadt bringen will und was sich damit für die Kunden ändert.

Das Schmorkauer Schloss bei Königsbrück ist seit fünf Jahren das Zuhause von Hannes und Eva Hösel und ihren beiden Kindern. Das Paar aus Nürnberg hat das von einem Nähmaschinenfabrikanten 1898 erbaute Anwesen Stück für Stück den eigenen Vorstellungen angepasst. Inzwischen wohnen hier drei Generationen unter einem Dach. Und seit Mai beherbergt das Schloss auch eine Boutique für italienische Mode. Unsere Autorin Ina Förster hat hinter die Kulissen des Märchenschlosses und zwischen die Kleiderständer geschaut.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Was eine Panne bei der Briefwahl zur Landratswahl für künftige Wahlen bedeuten könnte. Warum sich Menschen, die durch Projekte den Gemeinsinn stärken, über eine besondere Brause freuen. Und: Der neue Mammutgarten in Elstra öffnet.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und viel Freude beim Lesen.

Ihre Bettina Spiekert, Sächsische.de-Reporterin

Das Wichtigste vom Tag

Notfallplan Gas: So ist die Lage im Landkreis Bautzen

Die Bundesnetzagentur hat die Alarmstufe für Gas in Deutschland ausgerufen. Welche Auswirkungen hat das für die Einwohner im Kreisgebiet?

„Mein Sohn, willst du weiter kämpfen?“

Mitte 30 wurde Peter Naumann plötzlich zum Pflegefall. Seine Mutter nahm sich der Aufgabe an. Über die schwere Zeit hat sie jetzt ein Buch geschrieben.

Ein Schub fürs Kamenzer Internet

Gerade in der Kamenzer Kernstadt haben viele Haushalte noch kein Glasfasernetz. Die Ortsteile sind da längst weiter. Das soll sich ändern.

Landkreis Bautzen: Panne bei der Briefwahl

Vorm zweiten Wahlgang zur Landratswahl haben mindestens sechs Briefwähler keine Stimmzettel erhalten. Das könnte Auswirkungen auf künftige Wahlen haben.

Bombenfund in Bautzen

Auf dem Gelände der Polizeischule sind bei Bauarbeiten drei Fliegerbomben und Munitionsschrott aufgetaucht. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst rückte an.

Brause mit Botschaft: 1.500-mal Dankeschön

Überall im Landkreis Bautzen gibt es Menschen und Projekte, die den Gemeinsinn stärken. Für die Macher gibt es jetzt ein originelles Geschenk.

Geld für Generationen-Garten und Park-Beleuchtung

Rund 200.000 Euro schüttet die Förderregion Heidebogen für Kleinprojekte aus. Haselbachtal und Königsbrück profitieren besonders davon.

Zwei Erwachsene und ein Kind bei Unfall in Putzkau schwer verletzt

Auf der B98 nahe der Putzkauer Schule sind am Dienstagnachmittag zwei Autos frontal zusammen gestoßen. Mit schlimmen Folgen.

Sohland will Energie sparen

Der Förderantrag für die Stelle eines Energiemanagers ist gestellt. Bis er kommt, vergeht allerdings viel Zeit. Bei einem Klimamanager wird es noch länger dauern.

Mit der Dampflok zu "Old Surehand"

Ein Stahlross fährt zur Premiere der Bischofswerdaer Karl-May-Spiele. Ein Überfall in der Oberlausitzer Prärie ist dabei nicht ausgeschlossen.

Neukirch: Graffiti überdecken Schmierereien

Ein einst unscheinbares Gebäude des Abwasserzweckverbandes wurde während der 48-Stunden-Aktion zum Blickfang.

Elstra: Neuer Mammutgarten wird eröffnet

Nach vier Jahren Bauzeit ist der Naturerlebnispark fertig. Das wird zwei Tage lang rund um das Gartencenter Kohout gefeiert; mit vielen Überraschungen.

Minderheiten-EM: Sorbische Fußballer im Viertelfinale

Das Europeada-Turnier wird zurzeit in Kärnten ausgetragen. Nächster Gegner der sorbischen Elf sind die Kroaten in Serbien.

Mutter und zwei Kinder bei Unfall in Schwepnitz verletzt

Eine Frau kam mit ihrem VW Polo von der Straße ab und fuhr durchs Bankett. Doch das war noch nicht alles.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<