merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Tote Wiktoria: Haftbefehl gegen 15-Jährigen beantragt +++ Parken Rathaus-Mitarbeiter billiger? +++ AfD-Politiker Karsten Hilse: Der rechte Lautsprecher +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige
Unser Datenschatz, zukunftssicher gemacht
Unser Datenschatz, zukunftssicher gemacht

Das Verwahren und Transparent machen von Forschungsergebnissen auf nationaler Ebene ist ein Mammutprojekt – bei dem die TU Dresden ganz vorn mit dabei ist.

Acht Tage ist es her, dass eine junge Frau in Großröhrsdorf einen gewaltsamen Tod sterben musste. Die 16-Jährige war schwer verletzt in einem Garagenkomplex gefunden worden. Sie starb wenig später an den Folgen der Tat. Viele Hinweise sind seitdem bei der Polizei eingegangen. Zuletzt ermittelten die Beamten im Umfeld des Opfers. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich dabei um einen 15-jährigen Deutschen.

Auch eine andere Gewalttat war an diesem Donnerstag Thema im Kreis Bautzen: Vor dem Schwurgericht des Landgerichts musste sich ein 62-Jähriger aus Pulsnitz verantworten. Er soll im März dieses Jahres in Pulsnitz bei seiner Nachbarin geklingelt haben – und dann unvermittelt auf die Frau Mitte 70 eingeschlagen haben. Kurz darauf soll er sie mit einem Schal gewürgt haben. „Wenn du mir nicht verrätst, wo meine Frau ist, bringe ich dich um“, soll er der Dame gedroht haben. Angeklagt wurde der Mann deshalb wegen versuchtem Totschlag und Körperverletzung. Am Ende des Prozesses sah das Gericht die Sache aber etwas anders.

Es ist ein Aufreger-Thema in Bautzen: Lehrer an Bautzens Schulen sollen künftig Gebühren zahlen, wenn sie an der Schule parken wollen. Es geht dabei um eine Summe von 40 Euro pro Monat. Ein Stadtrat hat darauf mit Kritik reagiert. Er findet, es wird mit zweierlei Maß gemessen. Denn Mitarbeiter der Stadtverwaltung zahlen bisher weniger Parkgebühren, wenn sie in der Nähe des Rathauses parken. Nun hat die Stadt mitgeteilt, die monatlichen Gebühren für Mitarbeiterparkplätze anpassen zu wollen.

Seit 2017 sitzt AfD-Politiker Karsten Hilse als direkt entsendeter Kandidat des Bautzener Wahlkreises im Bundestag. Auch an diesem Sonntag steht sein Name auf den Wahlzettel. Er tritt erneut gegen Roland Ermer von der CDU an. Aber was hat Karsten Hilse bisher für den Wahlkreis erreicht? Wie gibt er sich im Bundestag? Auffällig ist vor allem: Er leugnet den menschengemachten Klimawandel, spricht von erfundenen Corona-Toten – und meidet eine Abgrenzung nach rechts. Auch bei der Polizei ist der ehemalige Polizist angeeckt. Unser Redaktionsleiter Ulli Schönbach hat das analysiert.

Lesen Sie außerdem heute bei uns, was der neue Edeka in Weißenberg bietet, wie schick die neue Oberschule in Königsbrück geworden ist und wie es weitergeht, wenn die Corona-Inzidenz auch morgen über 35 liegt.

Ich wünsche Ihnen einen spannenden Abend mit interessanter Lektüre.

Ihre Theresa Hellwig, Sächsische.de-Reporterin

Das Wichtigste vom Tag

Karsten Hilse: Der rechte Lautsprecher

Seit 2017 ist der AfD-Politiker Abgeordneter für den Wahlkreis Bautzen. Am Sonntag kandidiert er erneut. Sein Rezept: Polemik und Verschwörungstheorien.

Tote Wiktoria: Haftbefehl gegen 15-Jährigen beantragt

Ein 15-jähriger Deutscher ist dringend tatverdächtig, die 16-jährige Wiktoria in Großröhrsdorf getötet zu haben. Er wurde am Donnerstag vorläufig festgenommen.

Bautzen: Was zahlt der OB für seinen Parkplatz am Rathaus?

Lehrer an Bautzens Schulen sollen für ihre Stellplätze künftig 40 Euro pro Monat zahlen. Ein FDP-Stadtrat fordert, nicht mit zweierlei Maß zu messen.

Inzidenz im Kreis Bautzen liegt erneut über 35

Das RKI meldet am Donnerstag eine Inzidenz von 46,6. Damit liegt der Wert den vierten Tag über dem Grenzwert von 35. Alle Infos im Newsblog.

Wollte ein Mann aus Pulsnitz seine Nachbarin töten?

Vor Gericht musste sich am Donnerstag ein 62-Jähriger verantworten. Ihm wurde versuchter Totschlag vorgeworfen – aber am Ende entschied das Gericht anders.

Kamenz: Mit Lessing auf du und du

Familienabenteuer vor der Haustür: Das städtische Museum präsentiert Leben und Wirken des berühmten Sohnes von Kamenz - besonders für Familien spannend.

Königsbrück: Mehr Platz für die Oberschüler

Für drei Millionen Euro entstand an der Arthur-Kießling-Oberschule ein moderner Anbau. Bei der Ausstattung ist allerdings noch ein Wunsch offen.

Bautzen hat neuen DGB-Chef

Uwe Garbe ist der neue Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes im Kreis Bautzen. Er will sich besonders um den Strukturwandel in der Lausitz kümmern.

Kamenz: 80-Jähriger beim Geldwechseln bestohlen

Ein Rentner aus Kamenz wollte einem Mann Geld wechseln. Danach hatte aber 30 Euro weniger im Portemonnaie. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Weißenberg: Das bietet der neue Edeka

Lange hatten die Weißenberger darauf gewartet - zur Eröffnung stürmten viele den Supermarkt an der Reichenbacher Straße. Vor allem die Dekoration überrascht.

Kreis Bautzen: Hier packen Jugendliche an

Trotz einiger Hürden wegen Corona findet am Wochenende die beliebte 48-Stunden-Aktion statt. In Neukirch plant der Jugendbeirat ein besonderes Projekt.

Gnaschwitz: Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

In Gnaschwitz ereignete sich am Mittwochmittag ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Ford und ein Motorrad krachten zusammen.

TDDK will künftig für E-Autos produzieren

Durch Corona ist die Produktion von Klimakompressoren bei der Toyota-Tochter in Straßgräbchen eingebrochen. Doch für die Zukunft gibt es große Pläne.

Erfolgreiche Spendenaktion von Radeberger

Die Exportbierbrauerei überweist derzeit für jeden verkauften 20er-Kasten 50 Cent. Die erreichte Summe ist enorm.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen