merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Kandidaten und Ergebnisse: Alles zur Wahl am Sonntag +++ Wirte und Veranstalter setzen auf 3G +++ Klimaprotest in Bautzen +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit

Willkommen in einer der romantischsten Städte Deutschlands voll von märchenhafter Schönheit, Leidenschaft und herzergreifenden Geschichten.

zwei Tage noch, dann wissen wir vielleicht, wie der künftige Kanzler oder die künftige Kanzlerin dieses Landes heißt: Baerbock, Laschet oder Scholz. Alle drei standen im Laufe dieses Wahlkampfs schon auf aussichtsreichen Plätzen und ebenso auf scheinbar aussichtslosen. Und es ist gut möglich, dass selbst der Wahlabend keine Gewissheit bringt. Denn nach dem Kampf um die Wähler folgt das Ringen um die richtige Koalition.

Auch im Wahlkreis Bautzen wird der Wahlabend spannend: Vor vier Jahren erlitt die CDU hier eine historische Niederlage. Ihr Kandidat Roland Ermer unterlag gegen Karsten Hilse von der AfD. Nun stehen beide Männer erneut auf dem Stimmzettel, ein knapper Wahlausgang scheint wahrscheinlich. Oder gelingt doch einem der anderen Bewerber ein Überraschungserfolg? Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Positionen der Direktkandidaten.

Außerdem lade ich Sie schon heute ein, den Wahlabend auf Sächsische.de zu verfolgen: Ab 18 Uhr informieren wir sie über die Wahlergebnisse im Bund und über die Auszählung in den Städten und Gemeinden. Den Liveticker für den Wahlkreis Bautzen finden Sie am Wahlabend hier.

Vor dem Ergebnis steht allerdings die Wahl selbst. Und zu dieser gibt es diesmal mehr Fragen als sonst. So wollen viele Leserinnen und Leser wissen, ob sie ins Wahllokal einen Test oder Impfnachweis mitbringen müssen. Denn Im Landkreis Bautzen lag die Sieben-Tage-Inzidenz heute zum fünften Mal in Folge über 35. Deshalb treten ab Sonntag schärfere Regeln in Kraft. Unsere Autoren Tim Ruben Weimer und Martin Skurt haben zusammengetragen, was Sie rund ums Wählen in Corona-Zeiten wissen müssen.

So viel vorab: Für Wahllokale gilt die 3G-Regel – geimpft, genesen oder getestet – ausdrücklich nicht. Im Gegensatz zu allen anderen öffentlichen Innenräumen. Hier sind sogar noch schärfere Maßnahmen erlaubt. Theoretisch dürfen Veranstalter und Gastwirte ab Sonntag 2G als Hausregel festlegen: Zutritt nur noch für Geimpfte und Genesene. Nach dem Willen der Politik, soll dieser Schritt der Branche wieder auf die Beine helfen. Doch die glaubt überwiegend nicht, dass diese Rechnung aufgeht, berichtet unser Reporter David Berndt.

Zu den zentralen Themenfeldern dieses Wahlkampfs zählte erstmals die Klimapolitik. Das ist auch eine Folge der Fridays-for-Future-Bewegung. Diese wollte heute noch einmal ein deutliches Zeichen setzen und rief zum Klimastreik auf. Mehrere Tausend junge Menschen beteiligten sich deutschlandweit. Auch in Bautzen wurde deshalb für den Klimaschutz demonstriert, allerdings war die Resonanz recht überschaubar, wie unsere Reporterin Theresa Hellwig berichtet.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Körse-Therme öffnet wieder. Tatverdächtiger von Großröhrsdorf in Psychiatrie eingewiesen. Und: Diese Künstler kommen 2022 auf die Hutbergbühne.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend mit spannender Lektüre.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

Alles, was Sie rund ums Wählen wissen müssen

Am Sonntag wird der neue Bundestag gewählt. Sächsische.de gibt einen Überblick über die wichtigsten Fragen zum Ablauf der Wahl.

Tote Wiktoria: 15-Jähriger muss in Psychiatrie

Ein 15-jähriger Deutscher ist dringend tatverdächtig, die 16-jährige Wiktoria in Großröhrsdorf getötet zu haben. Er wurde am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

Kreis Bautzen: Ab Sonntag gilt die 3G-Regel

Das RKI meldet am Freitag den fünften Tag in Folge eine Inzidenz über 35. Damit gelten ab Sonntag strengere Corona-Regeln. Alle Infos im Newsblog.

Kreis Bautzen: Wirte und Veranstalter setzen auf 3G

Im Landkreis Bautzen wäre für bestimmte Bereiche jetzt auch das 2G-Modell möglich. Betroffene erklären, warum sie es nicht anwenden wollen.

Kirschauer Körse-Therme öffnet wieder

Anderthalb Jahre war das Bad zu. So lange wird auch um die Rettung des Bades gerungen. Hinter den Kulissen bewegt sich nun viel Gutes - und manch Bedenkliches.

Kreis Bautzen begrüßt Verkehrsprojekte

Nach der Absichtserklärung zum Ausbau der A 4 und der Elektrifizierung der Bahnstrecke Dresden-Görlitz wird jetzt eine schnelle Umsetzung gefordert.

So lief der Klimaprotest in Bautzen

Rund 40 Leute haben am Freitag in Bautzen beim Klimastreik von Fridays for Future mitgemacht. Auf ihrem Marsch trafen sie auch auf Kritiker.

Großröhrsdorf: Kaufland-Mitarbeiter streiken

Die Gewerkschaft Verdi fordert höhere Löhne im Handel. Die Kunden in Großröhrsdorf sollen trotzdem einkaufen können.

Kreis Bautzen: Wo Parkplätze für Mitarbeiter Geld kosten

Etliche Arbeitgeber im Landkreis Bautzen bieten kostenlose Stellplätze an, aber nicht alle. Welche Regeln gibt’s dafür eigentlich? Sächsische.de hat nachgefragt.

Diese Künstler kommen 2022 auf die Hutbergbühne Kamenz

Wegen Corona herrschte zwei Jahre ziemliche Flaute. Für die kommende Saison stehen bereits fünf Konzerte fest - und es sollen noch mehr werden.

Das erwartet die Besucher der Neschwitzer Schlagernacht

Im vorigen Jahr fiel die Veranstaltung aus, auch 2021 wurde sie schon einmal verschoben. Doch nun wird gefeiert - unter besonderen Bedingungen.

Scharfrichterhaus ist am Sonntag zu besichtigen

Die Kultur- und Heimatfreunde Neschwitz haben das historische Gebäude aus Lissahora gerettet. Nun laden sie am neuen Standort ins ungewöhnliche Fachwerk ein.

Bautzener Kindergeschäft mit neuer Adresse

Das „Kids & More“ ist jetzt an der Reichenstraße zu finden. Ein anderer Laden in Bautzens wichtigster Einkaufsstraße steht dagegen immer noch leer.

Ein neues Museum für Kamenz

Die Posthalterei, eins der ältesten Kamenzer Gebäude, wird seit Monaten saniert. Nun gibt es eine Idee, was ins Erdgeschoss einziehen soll.

Bautzen prüft neue Variante für Osterweg-Sanierung

Eigentlich sollte für die Arbeiten am Osterweg ein Kran zum Einsatz kommen. Doch der ist nicht verfügbar. Wie die neue Lösung aussehen könnte.

A 4: Lasterfahrer ignoriert Polizei

Als er trotz Verbot auf der Autobahn überholt hat, ist ein Ukrainer beobachtet worden. Aufforderungen der Beamten interessierten ihn wenig.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

für Newsletter Foto: SZ
für Newsletter Foto: SZ © SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen