merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Corona: Inzidenz steigt auf über 70 +++ Neukirch rüstet zum Töpfermarkt +++ Bautzen erhöht Steuern und Gebühren +++ Venezolaner kämpft um Gerechtigkeit +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

für kurze Zeit hatte die Bundestagswahl das Thema Corona in den Hintergrund gedrängt. Doch das dürfte sich in den kommenden Wochen rasch ändern. Das zeigen die folgenden Zahlen: Am 1. September, also kurz vor Beginn des neuen Schuljahrs lag die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen gerade einmal bei 9. Heute, einen Monat später, ist sie auf über 70 gestiegen. Damit liegen die Infektionszahlen jetzt bereits höher als im vergangenen Jahr zur selben Zeit.

Allerdings ist die Inzidenz mittlerweile nicht mehr der einzige Maßstab, auf den die Politik zu Bewertung der Lage schaut. Und so kann zum Beispiel der Neukircher Töpfermarkt an diesem Wochenende fast ohne Corona-Auflagen stattfinden. Knapp 80 Töpfer aus Deutschland und Tschechien haben sich zur 32. Auflage des Kunsthandwerkermarkts angesagt. Viel Arbeit für die Gastgeber der Neukircher Töpferei Lehmann. Unsere Autorin Miriam Schönbach war bei den letzten Vorbereitungen dabei.

Ob Kita, Sport oder Eigenheim: Vieles wird in Bautzen im kommenden Jahr teurer. Um das Haushaltsloch zu schließen, hebt die Stadt Steuern und Gebühren an. Debattiert wurde gestern im Stadtrat vor allem um die Gewerbesteuer. Letztlich blieb es jedoch beim geplanten Anstieg. Nur die Erhöhung der Krippengebühren wurde etwas abgemildert, berichtet Sächsische.de-Reporterin Theresa Hellwig.

Lassen die Behörden im Fall eines jungen Gewalttäters zu viel Milde walten? Diesen Vorwurf erhebt ein Asylbewerber aus Venezuela. Er lebt im Kamenzer Asylheim und wurde dort von einem 27-Jährigen mit dem Messer angegriffen und schwer verletzt. Der Tatverdächtige wurde zwar festgenommen, kam aber trotz der brutalen Tat wieder frei. Wie kann das sein, fragt sich das Opfer. Unser Reporter Reiner Hanke ist dem Fall nachgegangen.

Zum Schluss noch eine gute Nachricht: Neue Bahnstrecke entsteht in zweieinhalb Jahren. Das glauben Sie nicht? Es ist ja auch leider schon lange her. Auf den Tag genau vor 150 Jahren, am 30. September 1871, dampfte die erste Lok auf dem Kamenzer Bahnhof ein. Und tatsächlich gelang der Bau der 25 Kilometer langen Strecke von Radeberg erstaunlich schnell, berichtet unsere Autorin Ina Förster.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Weniger junge Arbeitslose. SPD weist Kritik an Bautzens OB zurück. Und: Neue Fahrzeuge für 20 Feuerwehren.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend mit spannender Lektüre.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

Bautzen verlangt höhere Steuern und Gebühren

Seit Monaten wird darüber diskutiert, wie das Haushaltsloch gestopft werden soll. Nun steht fest, wofür die Bautzener künftig tiefer in die Tasche greifen müssen.

Kamenz: Was geschah tatsächlich im Asylheim?

Vor zwei Wochen wurde in der Unterkunft ein Venezolaner schwer verletzt. Der Angreifer ist auf freiem Fuß. Das wirft Fragen auf.

Das bietet das Töpferfest in Neukirch am Wochenende

Kunsthandwerker aus Deutschland und Tschechien sind beim Neukircher Töpferfest zu Gast. Die neuen Gesellen erwartet dabei eine besondere Abreibung.

Landkreis Bautzen: Neue Fahrzeuge für 20 Feuerwehren

Weil viele Anträge auf Fördermittel für neue Technik nicht bewilligt wurden, gab's voriges Jahr großen Ärger. Jetzt hat das Landratsamt reagiert.

Oberlausitz: Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen geht zurück

In den Landkreisen Bautzen und Görlitz waren im September 437 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Das hat verschiedene Gründe.

Kreis Bautzen: Inzidenz steigt auf über 70

Am Donnerstag meldete das Robert-Koch-Institut für den Landkreis Bautzen eine Sieben-Tage-Inzidenz von 70,1. Das ist ein deutlicher Anstieg. Alle Infos im Newsblog.

So trauert Großröhrsdorf um tote Wiktoria

120 Menschen kommen zwei Wochen nach dem Gewaltverbrechen bei einer Andacht in der Kirche zusammen. Auch am Tatort halten Freunde der Getöteten inne.

Schwepnitz: Vier Personen bei Unfall auf B 97 verletzt

Ein Toyota und ein Suzuki kollidierten am Abzweig nach Bulleritz miteinander. An der Kreuzung ist bereits der zweite schwere Unfall innerhalb einer Woche.

Bautzen: Simson-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwochabend übersah ein Fiat-Fahrer auf der Dresdner Straße in Bautzen eine Simson. Der Mopedfahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bautzen: SPD weist FDP-Kritik am OB zurück

Unter Ahrens gebe es in Bautzen Stillstand, hatte FDP-Stadtrat Mike Hauschild beklagt. SPD-Fraktionschef Roland Fleischer kontert.

Königsbrück: Zeitreise zwischen Miniaturbauten

Die Modellausstellung zur Via Regia zeigt fast 40 bekannte Bauwerke. Mit humorvollen Geschichten wird der Rundgang jetzt noch interessanter.

Weitere Ermittlungen zum Knochenfund bei Arnsdorf

Rechtsmediziner sollen das Alter des Kindes klären, dessen Überreste gefunden wurden. Was die Staatsanwaltschaft zu den Ermittlungen sagt.

Als die erste Lokomotive in Kamenz eindampfte

Vor 150 Jahren wurde die Eisenbahnstrecke Kamenz-Radeberg eingeweiht. Heute undenkbar: Der Bau dauerte nur zweieinhalb Jahre.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen