merken
Bautzen

Musiker profitieren von Landratsgeburtstag

Spenden in Höhe von insgesamt 9.800 Euro gingen jetzt an die Luttner-Stiftung und den Spielmannszug Oberlichtenau. Das Geld kam auf besondere Weise zusammen.

Landrat Michael Harig (2.v.r.) übergab jetzt eine Spende an den Spielmannszug Oberlichtenau, vertreten durch den Vereinsvorsitzenden Knut Kaiser (r.), Schatzmeister Lars Jenichen (l.) und einen Nachwuchsmusiker.
Landrat Michael Harig (2.v.r.) übergab jetzt eine Spende an den Spielmannszug Oberlichtenau, vertreten durch den Vereinsvorsitzenden Knut Kaiser (r.), Schatzmeister Lars Jenichen (l.) und einen Nachwuchsmusiker. © Spielmannszug Oberlichtenau

Bautzen/Oberlichtenau/Mücka. Über Spenden in Höhe von insgesamt reichlich 9.800 Euro können sich die Luttner-Stiftung mit Sitz in Förstgen bei Mücka und der Spielmannszug Oberlichtenau freuen. Zu seinem 60. Geburtstag im vergangenen Jahr hatte Landrat Michael Harig (CDU) seine Gratulanten gebeten, auf Blumen und Geschenke zu verzichten und stattdessen beide Einrichtungen mit einer Spende zu unterstützen. Jetzt erfolgte die Übergabe der symbolischen Schecks; Corona-bedingt im kleinen Rahmen vor dem Landratsamt, berichtet Sabine Rötschke von der Behörde.

„Ich bin froh und dankbar, dass es Institutionen und Vereine wie die Luttner-Stiftung und den Spielmannszug Oberlichtenau gibt, die sich um die kulturelle und musikalische Förderung junger Menschen bemühen“, sagte Michael Harig. Er dankte allen, die mit einer Spende zur Sicherstellung der weiteren Vereins- und Stiftungsarbeit beitragen.

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Stiftung hilft Musikschülern

Die vor 16 Jahren gegründete Luttner-Stiftung fördert finanziell bedürftige Schüler der Kreismusikschule Bautzen, die sonst den Unterricht nicht fortsetzen könnten. Sie unterstützt zum Beispiel den Kauf von Instrumenten. Alle Aufgaben werden durch die wenigen Mitglieder im Ehrenamt erledigt.

Der 1952 gegründete Spielmannszug Oberlichtenau ist national und international einer der erfolgreichsten Musikvereine, heißt es in einer vom Landratsamt herausgegebenen Pressemitteilung. Bei den Weltmeisterschaften des World Music Contest (WMC) im niederländischen Kerkrade holt er seit Jahren vordere Plätze. Großen Wert legen die Vereinsmitglieder auf die Förderung des Nachwuchses, um auch künftig als musikalischer Botschafter des Landkreises Bautzen im In- und Ausland erfolgreich zu sein. (SZ)

Weiterführende Artikel

Spielmannszug sagt Saisoneröffnung ab

Spielmannszug sagt Saisoneröffnung ab

Am Sonnabend wollte der Oberlichtenauer Verein der Spielleute mit vielen Gästen feiern. Wegen Corona geht das nicht. Zuhören kann man einigen Musiker dennoch.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen