SZ + Bautzen
Merken

Lugaer Windmühle erhält ihre Flügel zurück

Ein halbes Jahr lang stand das Kulturdenkmal ohne Flügel da. Das ändert sich jetzt – gerade noch rechtzeitig vor einem wichtigen Termin.

Von Uwe Menschner
 3 Min.
Teilen
Folgen
Rechtzeitig vorm Mühlentag am Pfingstmontag bekommt die Lugaer Bockwindmühle jetzt ihre Flügel zurück. So präsentierte sie sich am späten Montagnachmittag.
Rechtzeitig vorm Mühlentag am Pfingstmontag bekommt die Lugaer Bockwindmühle jetzt ihre Flügel zurück. So präsentierte sie sich am späten Montagnachmittag. © Uwe Menschner

Luga. Die Bockwindmühle Luga bekommt in diesen Tagen ihre Flügel zurück. Am Montagnachmittag präsentierten sich zwei der vier Ruten, welche die Flügel tragen, bereits komplettiert, die anderen beiden folgen zeitnah. Ursprünglich sollten diese Arbeiten bereits wesentlich früher ausgeführt werden. Bei einem Vor-Ort-Termin zum Jahresbeginn hatte der Neschwitzer Bürgermeister Gerd Schuster (CDU) davon gesprochen, dass dies „bis Ende Januar“ passieren solle.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen