merken
PLUS Bautzen

Mann soll Kinder angesprochen haben

Nachdem in sozialen Netzwerken Warnmeldungen kursierten, ermittelt auch die Kriminalpolizei – und sucht Zeugen.

Die Polizei sucht nach Zeugen für einen Vorfall, der sich am 21. August in Taubenheim ereignet haben soll.
Die Polizei sucht nach Zeugen für einen Vorfall, der sich am 21. August in Taubenheim ereignet haben soll. © Archiv/André Braun

Sohland. Im Sohlander Ortsteil Taubenheim sollen Kinder angesprochen worden sein. Der Vorfall, der sich am 21. August an der Freizeitanlage ereignet haben soll, ist seitdem Gegenstand von Warnmeldungen im Internet. Daraufhin hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen, teilt Polizeisprecherin Anja Leuschner mit. Es wurden zwei Personen und ein Fahrzeug ermittelt. Der Verdacht des Ansprechens von Kindern bestätigte sich in diesem Fall nicht. Weitere Hinweise gingen bis dato nicht bei der Polizei ein. Sollte es jedoch Zeugen geben, die in der Vergangenheit oder in aktuellen Fällen Kontakt zu verdächtigen Personen hatten und Angaben zu deren Fahrzeug machen können, bitten die Ermittler sich zu melden. (SZ)

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Polizeirevier Bautzen, 03591 3560

Bei Überholmanöver andere gefährdet

Großdubrau. Nur durch beherztes Bremsen haben zwei Fahrer Mittwochvormittag auf der B 156, zwischen Commeraus und Lieske, einen Unfall vermieden. Nach dem Fahrer, der die Situation herbeigeführt hat, sucht die Polizei jetzt mit Zeugenhilfe.  Der Fahrer eines blauen Golf, an dem ein beladene Bootsanhänger hing, überholte einen schwarzen Seat (Kennzeichen DD) sowie einen silbernen Honda (Kennzeichen C). Kurz vor Lieske tauchte Gegenverkehr auf,  worauf der Golffahrer plötzlich nach rechts zurückfuhr. Die beiden überholten Fahrer waren zu Vollbremsungen gezwungen. Der Golf mit Pirnaer Kennzeichen fuhr indes weiter. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls und dem Golf. 

Hinweise bitte an das Polizeirevier Bautzen, Telefon 03591 3560.

Alkoholisierter Radfahrer stürzt

Kamenz. Mittwochabend ist ein alkoholisierter Fahrradfahrer auf der Hohen Straße in Kamenz gestürzt. Der 56-jährige Deutsche pustete anschließend einen Wert von umgerechnet 1,10 Promille. Beamte brachten ihn zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und erstatteten Strafanzeige. 

Lenkrad gestohlen

Bautzen. Unbekannte haben sich in der Nacht zu Mittwoch auf einem Betriebsgelände in der Bautzener Westvorstadt an einem VW zu schaffen gemacht. Sie drangen in den Arteon ein und entwendeten das Multifunktionslenkrad inklusive Airbag im Wert von ungefähr 1.500 Euro. Dazu entstand ein Schaden von 500 Euro.

Mehr zum Thema Bautzen