merken
PLUS Bautzen

Mehrere Unfälle an der B156 in Bautzen

Am Sonntag ist es an einer Kreuzung mit defekter Ampelanlage in Bautzen zu Unfällen gekommen. Ebenfalls an der B156 gab es einen Tag zuvor drei Verletzte.

An einer Kreuzung an der B156 in Bautzen sind am Sonntag drei Autos kollidiert. Der Unfall könnte mit einer defekten Ampelanlage zusammenhängen.
An einer Kreuzung an der B156 in Bautzen sind am Sonntag drei Autos kollidiert. Der Unfall könnte mit einer defekten Ampelanlage zusammenhängen. © lausitznews.de

Bautzen. In Bautzen ist es an diesem Wochenende an der Bundesstraße 156 zu mehreren Unfällen gekommen. Wie die Polizeidirektion Görlitz bestätigt, sind am Sonntagmittag an der Kreuzung B156 und Löber Straße (B6) drei Autos zusammengestoßen. "Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt", sagt Oberkommissarin Corina Fröhlich im Lagezentrum. 

Zum genauen Unfallhergang gab es am Sonntagnachmittag noch keine konkreten Erkenntnisse. Klar sei aber, dass an der betreffenden Kreuzung die Ampelanlage ausgefallen ist, erklärt Corina Fröhlich. "Es handelt sich um einen technischen Defekt, der am Sonnabend festgestellt wurde." Die zuständige Firma sei über den Ausfall informiert worden. Der Defekt könne aber erst am Montag behoben werden.

Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 2. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein. Vom Neumarkt an der Frauenkiche bis zur Prager Straße beteiligen sich zahlreiche Händler und die großen Einkaufsgalerien an der Aktion.

Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht verletzt und es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.
Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht verletzt und es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. © lausitznews.de

Bei dem Unfall mit den drei Fahrzeugen sei demnach ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro entstanden. Zudem sei es an dieser Kreuzung bis zum Sonntagnachmittag zu mindestens zwei weiteren, leichten Unfällen gekommen, erklärt die Oberkommissarin. Deshalb werde aktuell geprüft, ob man zur Sicherung des Verkehrs dort zusätzliche Hinweisschilder anbringt. Die Polizei rät rund um die Kreuzung zu besonders vorausschauender Fahrweise. 

Drei Verletzte bei Vorfahrtsfehler

Ebenfalls in Bautzen ist es am frühen Sonnabendnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizeidirektion Görlitz bestätigt, sind dabei drei Menschen verletzt worden, sagt Corina Fröhlich. "Die Fahrerin eines Opels war auf der Erich-Pfaff-Straße unterwegs und wollte die Stieberstraße (B156) überqueren. Dabei hat sie die Vorfahrt missachtet."

Dadurch sei es zum Zusammenstoße mit einem Hyundai gekommen. Die 78-jährige Opel-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der 58-jährige Fahrer des Hyundai sowie seine 55-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 26.000 Euro.

Bereits am Sonnabend ist dieser Opel (vorn) beim Überqueren der B156 dem Hyundai (hinten) zusammengestoßen.
Bereits am Sonnabend ist dieser Opel (vorn) beim Überqueren der B156 dem Hyundai (hinten) zusammengestoßen. © lausitznews.de

Einer der Unfallbeteiligten habe selbst den Notruf abgesetzt. Neben dem Notarzt waren Polizeibeamte sowie Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie von Abschleppdiensten abtransportiert werden mussten. Wie Corina Fröhlich weiter erklärt, habe es rund um die Unfallstelle aber keine Vollsperrung gegeben. 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ können Sie sich hier anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen