Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Fledermausgerechte Brücken: Was beim Neubau der B178 für den Naturschutz getan wird

Für den Ausbau der Bundesstraße zwischen dem Weißenberger Ortsteil Nostitz und der A4 sind umfangreiche Ausgleichsmaßnahmen vorgesehen. Davon betroffen ist auch ein bekanntes Naturdenkmal.

Von Uwe Menschner
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wann die neue B178 wie hier bei Oderwitz auch zwischen Nostitz und der Autobahn befahrbar sein wird, steht noch nicht fest. Für den Bau sind auch umfangreiche Naturschutzmaßnahmen geplant.
Wann die neue B178 wie hier bei Oderwitz auch zwischen Nostitz und der Autobahn befahrbar sein wird, steht noch nicht fest. Für den Bau sind auch umfangreiche Naturschutzmaßnahmen geplant. © Archivfoto: Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Weißenberg. Im Zuge des geplanten Ausbaus der Bundesstraße 178 von ihrem bisherigen Bauende in der Nähe des Weißenberger Ortsteils Nostitz bis zur A4, für den derzeit die Planfeststellungsunterlagen ausliegen, sind auch erhebliche Eingriffe in den Naturraum erforderlich.

Ihre Angebote werden geladen...