merken
PLUS Bautzen

Neue Betrugsmasche in Bautzen

Die Stadtverwaltung warnt vor Anrufen und Faxen einer Firma - und hat für Betroffene einen dringenden Rat.

Die Stadt Bautzen warnt vor Betrugsanrufen.
Die Stadt Bautzen warnt vor Betrugsanrufen. © dpa/Karolin Krämer

Bautzen. Die Bautzener Stadtverwaltung warnt vor einer neuen Betrugsmasche. Es geht um Anrufe und Faxsendungen einer Firma mit dem Namen „RWE Marketing DOO“ mit Sitz in Neu-Belgrad in Serbien.

Anzeige
Azubis gesucht!
Azubis gesucht!

Durchstarten mit OBI. Lege mit uns den Grundstein für deine Karriere und starte deine Ausbildung in unserem Team in Ebersbach oder Bautzen.

„Die Firma kontaktiert Gewerbetreibende und versucht, sie als Anzeigenkunden zu gewinnen“, teilt die Bautzener Stadtverwaltung mit. „Dabei kopieren sie Annoncen von Unternehmen aus der Broschüre der Stadt Bautzen und verlangen, teilweise auch aggressiv, diese Annoncen zu verlängern.“

Die Stadt weist darauf hin, dass dies nicht im Auftrag der Stadtverwaltung passiere. „Bitte ignorieren Sie diese Anrufe und Faxsendungen“, fordert sie Betroffene auf.

Erst vor Kurzem war eine andere Betrugsmasche bekannt geworden, die viele Leute in der Region betraf. „Ihr Paket kommt an“, hieß es in SMS, die auf vielen Smartphones landeten. Doch statt eines Pakets wartete in der SMS ein Link, der zu einem Trojaner, also Schadsoftware, führte. (SZ/the)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen