merken
Bautzen

Neuer Spielplatz wird eingeweiht

In Drauschkowitz gibt es jetzt ein Gelände für Kinder - mit Seilbahn, Nestschaukel und noch mehr Attraktionen.

Im Doberschau-Gaußiger Ortsteil Drauschkowitz wird jetzt ein neuer Spielplatz eingeweiht. Er bietet unter anderem eine Seilbahn.
Im Doberschau-Gaußiger Ortsteil Drauschkowitz wird jetzt ein neuer Spielplatz eingeweiht. Er bietet unter anderem eine Seilbahn. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Doberschau-Gaußig. Am Freitag dieser Woche können die Kinder des Doberschau-Gaußiger Ortsteils Drauschkowitz ihren neuen Spielplatz an der Straße Zur Wasserburg erstmals in Beschlag nehmen. Wie Rene Rupprecht, Sachbearbeiter für Soziales, Kultur und Sport, mitteilt, sei der örtliche Dorfclub zu Beginn dieses Jahres mit der Idee des Spielplatzneubaus auf die Gemeindeverwaltung zugekommen. Ein solches Gelände habe es bislang in der Ortschaft nicht gegeben; dafür aber viele Kinder im entsprechenden Alter, erklärt Rene Rupprecht den Bedarf der Drauschkowitzer.

Gekostet haben die neuen Spielgeräte, darunter Seilbahn und Nestschaukel, 15.000 Euro. 80 Prozent der Kosten seien durch das Leader-Programm gefördert worden. Den Eigenanteil von 3.000 Euro steuerte die Gemeinde bei. Bauhof und Dorfclub bauten die Spielgeräte auf. Das Areal sei in Privatbesitz. Der Dorfverein habe es gepachtet, um den Spielplatz darauf errichten zu können, informiert Rupprecht weiter. Eine kleine Einweihungsfeier findet am Freitag ab 15 Uhr statt. (SZ/fsp)

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen