Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Parkplatz gesperrt: An der Talsperre Bautzen entsteht ein 30 Meter hoher Mast

Vom 17. bis zum 19. Juni 2024 wird an der Talsperre Bautzen gebaut.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
An der Talsperre Bautzen wird ab kommender Woche gebaut.
An der Talsperre Bautzen wird ab kommender Woche gebaut. © dpa/Sebastian Kahnert

Bautzen. 30 Meter hoch wird ein neuer Antennenmast sein, der auf dem Betriebsgelände der Talsperre Bautzen errichtet wird. Wie die Landestalsperrenverwaltung (LTV) mitteilt, finden dafür ab kommender Woche umfangreiche Bauarbeiten statt. Der Mast dient den Angaben zufolge der betrieblichen Kommunikation. Die LTV investiert dafür 430.000 Euro.

Für die Bauarbeiten bleiben der Besucherparkplatz am Betriebsgelände sowie die Zufahrt vom 17. bis 19. Juni. 2024 gesperrt.

Der Antennenmast wird mithilfe eines Krans und einer Montagebühne errichtet. Das Fundament wurde bereits im April 2024 gebaut. Im Herbst wird dann noch das dazugehörige Technikgebäude aufgestellt, sodass die Antennen bis Ende des Jahres in Betrieb genommen werden können.

Zum Ausgleich für die Baumaßnahme werden 55 Bäume auf der vorhandenen Streuobstwiese im Betriebsgelände an der Talsperre Bautzen gepflanzt. (SZ)