merken
PLUS Bautzen

6.000 Euro in Unterhose versteckt

Während einer Kontrolle auf der A 4 machten Polizisten einen seltsamen Fund. Und sie stellten noch mehr fest.

Bei einer Kontrolle fanden Beamte der Bundespolizei 6.000 Euro - versteckt in der Unterhose eines Mannes.
Bei einer Kontrolle fanden Beamte der Bundespolizei 6.000 Euro - versteckt in der Unterhose eines Mannes. © René Meinig

Bautzen. Bei einer Kontrolle am Autobahn-Parkplatz "Löbauer Wasser" an der A 4 machten Polizisten einen merkwürdigen Fund. Am vergangenen Sonntag kontrollierten die Beamten einen Fernlinienbus. Nach der Befragung eines 43-jährigen Ukrainers zu seinem Reiseweg und Aufenthalt in der Vergangenheit, kamen den Beamten Zweifel an dessen Aussage.

Schließlich wurde der Mann durchsucht und die Polizisten fanden – in seiner Unterhose versteckt – einen Folienbeutel mit 6.000 Euro Bargeld. Weitere Ermittlungen und schließlich die Aussage des 43-Jährigen selbst bestätigten eine zeitweise unerlaubte Arbeitsaufnahme in Deutschland, informiert die Pressestelle der Bundespolizeiinspektion Ebersbach.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Der Mann bekam eine Anzeige, 400 Euro Arbeitslohn wurden beschlagnahmt sowie eine Sicherheitsleistung in Höhe von 400 Euro für die Kosten des Strafverfahrens einbehalten. Der Ukrainer muss unverzüglich das Bundesgebiet verlassen, heißt es von der Pressestelle der Polizei. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen