merken
PLUS Bautzen

Weißenberg: Unbekannter zerstört Telefonmasten

Im Ortsteil Nostitz wurde am Dienstagnachmittag zwei Telefonmasten zerstört. Der mutmaßliche Verursacher war mit einem roten Traktor unterwegs.

Die Polizei meldet am Mittwoch einen skurrilen Unfall: Ein Unbekannter blieb mit dem Anhänger seines Traktors an einer Telefonleitung hängen.
Die Polizei meldet am Mittwoch einen skurrilen Unfall: Ein Unbekannter blieb mit dem Anhänger seines Traktors an einer Telefonleitung hängen. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Nostitz. Im Weißenberger Ortsteil Nostitz hat ein bislang Unbekannter am Dienstagnachmittag zwei Telefonmasten zerstört und sich danach unerlaubt vom Unfallort entfernt. Wie Polizeisprecherin Anja Leuschner mitteilt, war er vermutlich mit einem roten Traktor und einem blauen Anhänger unterwegs.

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Der Anhänger blieb offensichtlich an der Oberleitung hängen. Dabei fielen die Masten um und die Leitung wurde zerrissen. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr ohne Anzuhalten oder sich um das Geschehene zu kümmern weiter. „Der Vorfall wurde auch der Telekom gemeldet“, erklärte Anja Leuschner.

Diese teilt auf Nachfrage mit: „Aktuell liegen uns vier Störungen mit Bezug zu diesem zerstörten Telefonmast vor. Diese betreffen alle den Ort Nostitz.“ Es sei bereits ein Auftragnehmer zu Instandsetzung des Schadens beauftragt worden, der nun den Mast austauscht und die Kabel erneuert. „Die Kolleginnen und Kollegen rechnen mit einer Reparatur im Laufe des morgigen Donnerstags“, erklärt Dominik Sechser von der Unternehmenskommunikation.

Die Polizei teilt mit, dass insgesamt ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro entstanden ist. Sie ermittelt nun aufgrund der Verkehrsunfallflucht. (SZ)

Mehr zum Thema Bautzen