merken
Bautzen

Polizeischule: Endspurt an der neuen Pforte

Um die Ausbildung zu modernisieren, wird an der Polizeihochschule in Bautzen gebaut. Eine neue Etappe des Millionenprojekts ist bald geschafft.

Die neue Pforte für die Polizeihochschule in Bautzen soll im Sommer dieses Jahres fertig sein. Auf dem Gelände laufen weitere Arbeiten.
Die neue Pforte für die Polizeihochschule in Bautzen soll im Sommer dieses Jahres fertig sein. Auf dem Gelände laufen weitere Arbeiten. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Der Neubau der Pforte zur Hochschule der Sächsischen Polizei in Bautzen ist fast fertiggestellt. Das teilt Sprecher Thomas Knaup mit. „Das Dach ist aufgesetzt, Fenster und Türen werden nach und nach eingebaut“, sagt er. „Wir sind guter Dinge, die neue Pforte zum Campus Bautzen noch im Sommer 2021 in Betrieb nehmen zu können.“

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Der Neubau soll das Herzstück des Campus der Hochschule werden. Seit 2018 wird auf dem Areal gebaut. Insgesamt sollen rund 80 Millionen Euro in die Arbeiten fließen. Gebaut werden soll bis 2026.

Neue Mensa entsteht

Von dem Geld wird neben der neuen Pforte auch eine moderne Mensa gebaut. Die Unterkünfte für die Studierenden werden erneuert, eine Trainingshalle zum Üben für Einsätze soll entstehen. Auch eine neue Schießanlage wird errichtet.

Im Oktober 2020 war der Grundstein für den Bau des Mensagebäudes gelegt worden. Auch hier hat sich bereits einiges getan, berichtet Thomas Knaup. „Der Rohbau der Mensa nimmt bereits Gestalt an“, sagt er. Die Wände stehen bereits.

Parallel haben mittlerweile die Vorbereitungen begonnen, um das Lehrgebäude zu modernisieren. Beispielsweise sollen überdachte Eingänge entstehen.

Durch den Umbau des Bautzener Hochschulstandortes sollen die Bedingungen für die Fortbildung und das Studium in der sächsischen Polizei verbessert werden. 150 Ausbildungsplätze für den gehobenen Dienst der Polizei soll es dann geben – und 125 Fortbildungsplätze. Auf dem Areal soll außerdem die Verkehrspolizeiinspektion unterkommen; ebenso wie die Autobahnpolizei.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen