Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Bautzen: Stadthalle wird zum 70er-Jahre-Zockerparadies

Gameboy, Supernintendo, Commodore 64: Am Sonnabend gibt es in Bautzen eine besondere Messe. Die "RetroGamesCon" kommt in die Stadt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Alte Gameboy-Spiele gibt es auf der "RetroGamesCon" auch zu haben.
Alte Gameboy-Spiele gibt es auf der "RetroGamesCon" auch zu haben. © KüHe Event UG

Bautzen. Am kommenden Sonnabend, dem 13. Juli 2024, wird die Stadthalle "Krone" in Bautzen zum Eldorado für alle, die Retrogames lieben. Von 11 bis 16 Uhr öffnet die "RetroGamesCon" und die "ClassicToysCon" ihre Pforten. Dann "können die Besucher in die faszinierende Welt der alten Computer- und Konsolenspiele eintauchen und seltene Schätze entdecken", teilt die Stadthalle mit.

Ein Spielecomputer, wie er früher sehr beliebt war.
Ein Spielecomputer, wie er früher sehr beliebt war. © KüHe Event UG

Auf der Messe werden verschiedene Spielecomputer und -konsolen aus den 70ern, 80ern, 90ern und den 2000ern ausgestellt und verkauft. An vielen Ständen können die Besucher auch Retrogames, Zubehör, Sammel- und Actionfiguren oder Merchandise erwerben. Neben einem Rahmenprogramm und einer Versteigerung sollen Szenegrößen und Spieleentwickler exklusive Einblicke in ihre Arbeit geben.

In einer Gaming-Zone können verschiedene Klassiker der Spielegeschichte gezockt werden. "Ein Highlight für alle Besucher sind die Retro-Wundertüten, die mit Überraschungen aus der Welt der Retro-Spiele und des Kultspielzeugs gefüllt sind", so die Stadthalle. Auch regionale Vereine wie das Zuseum sind mit dabei. (SZ/ftk)

  • Samstag, 13. Juli 2024 von 11 Uhr bis 16 Uhr
  • Karten an der Tageskasse
  • Preis: 7 Euro