SZ + Bautzen
Merken

Länderbahn verstärkt Züge zwischen Dresden, Görlitz und Zittau

Ab Juni gibt es auf diversen Verbindungen in der Oberlausitz mehr Platz in den Zügen. Getestet wird das bereits am Pfingstwochenende.

Von Tim Ruben Weimer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Diverse Zugverbindungen zwischen Dresden, Bautzen, Bischofswerda, Löbau, Zittau und Görlitz bekommen ab Juni zusätzliche Triebwagen.
Diverse Zugverbindungen zwischen Dresden, Bautzen, Bischofswerda, Löbau, Zittau und Görlitz bekommen ab Juni zusätzliche Triebwagen. © Steffen Unger

Bautzen. Die Länderbahn verstärkt ab Juni die Züge der Linien RE 1 und RB 60 von Dresden über Bischofswerda und Bautzen nach Görlitz sowie der Linien RE 2 und RB 61 von Dresden über Bischofswerda nach Zittau mit zusätzlichen Triebwagen. "Die Sitzplatzkapazitäten werden ab dem 1. Juni im Rahmen der verfügbaren Fahrzeuge auf besonders hoch ausgelasteten Relationen erhöht", erklärt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!