merken
Bautzen

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in Bautzen

Eine Entenmutter hatte sich am Sonnabend mit ihren Küken in die Stadt verirrt. Die Kameraden konnte sie in Sicherheit bringen.

Die Bautzener Feuerwehr rettete am Sonnabend eine Entenmutter mit ihren Küken.
Die Bautzener Feuerwehr rettete am Sonnabend eine Entenmutter mit ihren Küken. © Symbolfoto: Sebastian Schultz

Bautzen. Dass die Feuerwehr nicht nur zum Löschen von Bränden und zur Hilfe bei Unfällen ausrückt, beweist ein Vorfall, der sich jetzt in Bautzen ereignet hat. Die Kameraden der Feuerwehr rückten am Sonnabend gegen 17.30 Uhr zu einem recht ungewöhnlichen Einsatz aus, wie von ihrer Facebookseite zu erfahren ist.

Der Einsatz führte die Feuerwehrleute auf die Thomas-Müntzer-Straße. Dort befand sich eine Ente mit ihren entkräfteten Küken. Die Kameraden packten die Enten in eine Transportbox und brachten sie zum Vorstau, wo sie ins Wasser entlassen wurden und davon schwammen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Bereits am vergangenen Donnerstag war die Bautzener Feuerwehr in Sachen Tierrettung unterwegs gewesen. Mitten in der Stadt hatte sich ein Bienenscharm an einem Auto gesammelt. Die Feuerwehrleute hatte erst die Bienen mit sogenanntem Bienenwasser bespritzt, dann abgesammelt und in einen Bienenkorb gesetzt. Dann wurden sie einem Imker übergeben. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen