merken
Bautzen

Vandalismus am Bautzener Stausee

Unbekannte hinterließen Verwüstungen an einer Pumpstation der Bautzener Talsperre. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Die Polizei stoppte am Wochenende im Landkreis Bautzen mehrere betrunkene Fahrzeugführer. Außerdem mussten die Beamten in Bautzen mit einem rabiaten Ladendieb fertig werden.
Die Polizei stoppte am Wochenende im Landkreis Bautzen mehrere betrunkene Fahrzeugführer. Außerdem mussten die Beamten in Bautzen mit einem rabiaten Ladendieb fertig werden. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Bautzen. In der Nacht zum Sonnabend ließen sich Halbstarke an einer Pumpstation am Bautzener Stausee aus. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, zerstörten die bislang  Unbekannten die Eingangstür der Station, beschädigten ein dort im Bereich abgestelltes Fahrrad und einen Abfalleimer. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und sicherte die Pumpstation. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Ohorn: Betrunkener Autofahrer missachtet Vorfahrt

Ohorn. Am Sonnabendmittag befuhr eine 50-jährige Fahrradfahrerin den Radweg an der Pulsnitzer Straße in Richtung Bretnig. Ein 45-Jähriger beabsichtigte mit seinem VW Tiguan aus der Hauptstraße auf die Pulsnitzer Straße abzubiegen. Dabei beachtete er nicht die von rechts kommende Radfahrerin, sodass beide Fahrzeuge kollidierten. Die Radlerin kam zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 1.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizisten Alkohol in der Atemluft des VW-Fahrers. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 0,94 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Gegen den 45-jährigen Deutschen wird nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Pulsnitz: Stark alkoholisiert mit dem Fahrrad unterwegs

Pulsnitz. Polizisten stoppten am späten Freitagabend in Pulsnitz einen 41-Jährigen, der mit seinem Fahrrad die Bahnhofstraße befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten sie einen starken Alkoholgeruch bei dem Deutschen. Der daraufhin vorgenommene freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge. Gegen den Radfahrer wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Bautzen: Ladendieb rastet aus

Bautzen. Am Freitagnachmittag kam es zu einem Ladendiebstahl an der Tzschirnerstraße in Bautzen. Die herbeigerufenen Polizisten trafen vor Ort auf einen sehr aggressiven Täter, der auf das nahe Polizeireiver gebracht wurde. Der Ladendieb wehrte sich erheblich und verletzte zwei Polizeibeamte leicht. Zudem beschädigte er im Revier einen Stuhl und beleidigte die Beamten massiv. Den 28-jährigen Deutschen erwartet neben einer Anzeige wegen Widerstand und Körperverletzung auch die Anzeige zur Sachbeschädigung und Beleidigung.

Kubschütz: Erntemaschine in Brand geraten

Kubschütz. Am Freitagnachmittag alarmierten Anwohner wegen einer starken Rauchentwicklung über einem Feld in Pielitz (Gemeinde Kubschütz) die Feuerwehr und Polizei. Ein Erntefahrzeug war in Brand geraten. Trockene Pflanzenteile, welche auf den heißen Krümmer gekommen sind, hatten sich vermutlich entzündet. Ein Verdacht einer Straftat konnte vor Ort ausgeschlossen werden. Es wurde niemand verletzt. An der Forstmaschine entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen