merken
Bautzen

Bautzen: Kurs für Stadtführer startet

Die Kreisvolkshochschule und die Touristinformation haben eine neue Ausbildung vorbereitet. Für wen sie gedacht ist.

Auch als historische Figuren leiten Stadtführer - wie Silke Rogalla - Gäste durch Bautzen. Das Wissen und können dafür vermittelt jetzt ein neuer Kurs.
Auch als historische Figuren leiten Stadtführer - wie Silke Rogalla - Gäste durch Bautzen. Das Wissen und können dafür vermittelt jetzt ein neuer Kurs. © Jens-Michael Bierke

Bautzen. In Bautzen beginnt jetzt ein neuer Kurs für künftige Stadtführer. Gedacht ist er für all jene, die geschichtsinteressiert sind, Bautzen lieben und Gästen die Stadt zeigen wollen. Selbst in Bautzen zu wohnen, ist dafür nicht Bedingung.

Weiterführende Artikel

Auf Flunker-Tour durch die Stadtgeschichte

Auf Flunker-Tour durch die Stadtgeschichte

Bei ihrem neuen Rundgang durch Bautzen nimmt es Stadtführerin Franziska Henke mit der Wahrheit nicht so ganz genau – sehr zur Freude ihrer Gäste.

Bautzener Stadtführerin geht fremd

Bautzener Stadtführerin geht fremd

Silke Rogalla bringt Touristen nun auch die Stadt Kamenz nahe. Und sie hat noch mehr im Angebot.

Die neue Ausbildung zum Gästeführer hat die Kreisvolkshochschule mit Unterstützung der Tourist-Information Bautzen vorbereitet. Die Auftaktveranstaltung findet am 22. September um 17 Uhr in der Kreisvolkshochschule am Postplatz 3 statt. Die Theoriestunden sind bis Ende dieses Jahrs vorgesehen, die Praxisausbildung dauert bis Mai 2022. (SZ)

Anzeige
Europas größte Pferdshow ist wieder da
Europas größte Pferdshow ist wieder da

Europas beliebteste Pferdeshow kehrt auf die Bühne zurück. Am 23. und 24. Oktober gibt es in der SACHSENarena das Beste aus den vergangenen Jahren zu erleben.

Ansprechpartner:
Jens-Michael Bierke, Tourist-Information Bautzen, Telefon 03591 42016,
E-Mail [email protected]
Elke Burghardt, Kreisvolkshochschule Bautzen, Telefon 03591 272290,
E-Mail [email protected]

Mehr zum Thema Bautzen