merken
Bautzen

Vortrag: Was ist Populismus?

Eine Veranstaltung in der Volkshochschule Bautzen setzt sich mit dem Phänomen auseinander und lädt zur Diskussion ein.

Bei einer Demonstration in Berlin trägt ein Frau eine Merkel-Maske mit der Aufschrift "Bye bye Demokratie".
Bei einer Demonstration in Berlin trägt ein Frau eine Merkel-Maske mit der Aufschrift "Bye bye Demokratie". © dpa

Bautzen. Was ist Populismus und wie gefährlich kann er für die Demokratie werden? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer gemeinsamen Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung und der Volkshochschule Bautzen am 15. Oktober. Referent ist der Dresdner Politologe Prof. Dr. Hans Vorländer. Sein Vortrag steht unter dem Motto „Populismus – Alles nur Parolen?“. Die Veranstaltung in den neuen Räumen der Volkshochschule am Postplatz ist Teil der Reihe „Kontrovers vor Ort“.

In seinem Vortrag wird Prof. Vorländer erläutern, welche Formen des Populismus es gibt. Er wird das Phänomen abgrenzen zum Extremismus und einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in Europa geben. Dabei geht er besonders auf Ost-West-Unterschiede und den Aufstieg populistischer Parteien ein.

Anzeige
Herbstzauber im Schlosspark
Herbstzauber im Schlosspark

Die Messe LebensArt öffnet in Großharthau ihre Türen - in malerischem Ambiente und mit vielseitigen Angeboten.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (SZ)

„Populismus – Alles nur Parolen?“, Donnerstag, 15. Oktober, 19 Uhr. Kreisvolkshochschule Bautzen, Postplatz 3, 02625 Bautzen

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen