Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Weihnachtsbaum am Schliebenkreisel steht

Den Bautzener Kreisverkehr schmückt seit Dienstagmorgen eine Blaufichte. An anderer Stelle in der Stadt wurde eine Tanne aufgestellt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Gegen 8.30 Uhr war das Aufstellen des Weihnachtsbaumes auf dem Bautzener Schliebenkreisel fast beendet. Erledigt waren die Arbeiten damit aber noch nicht.
Gegen 8.30 Uhr war das Aufstellen des Weihnachtsbaumes auf dem Bautzener Schliebenkreisel fast beendet. Erledigt waren die Arbeiten damit aber noch nicht. © SZ/David Berndt

Bautzen. Der Weihnachtsbaum am Schliebenkreisel in Bautzen steht. Mitarbeiter der Bautzener Betriebs- und Beteiligungsgesellschaft sowie des Baustoffhändlers Ritter und Gerstberger haben den Baum am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr aufgestellt. Die Blaufichte wurde von Familie Schnabel aus Bautzen gespendet. Laut Stadtverwaltung wurde sie im Verlauf des Vormittags noch mit Herrnhuter Sternen geschmückt.

Die Arbeiten waren am frühen Vormittag abgeschlossen. In diesem Zeitraum kam es zu Verkehrseinschränkungen. Die Zufahrt zum Kreisverkehr war aus Richtung Schliebenstraße gesperrt. Der Verkehr aus den drei anderen Zufahrten wurde über eine Ampelanlage geregelt. Ursprünglich sollte das Aufstellen bis 12 Uhr dauern.

Behinderungen gab es am Morgen auch auf der Bahnhofstraße - aus dem gleichen Grund. Dort wurde eine reichlich 13 Meter hohe Colorado-Tanne angeliefert. Sie steht nun vor dem Hauptgebäude des Landratsamtes. Der Baum soll mit 35 Herrnhuter Sternen für etwas Weihnachtsstimmung sorgen. Das stattliche Exemplar kommt diesmal aus dem Norden des Kreises, gespendet wurde es von Heidi Neef und Fritz Wagner aus Burg in der Gemeinde Spreetal. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.