merken
Bautzen

Über 1.500 Einsätze für Bautzener Luftretter

Der in Bautzen stationierte Rettungshubschrauber hob 2020 öfter ab als im Jahr zuvor. Seit Kurzem hat er Unterstützung.

Der in Bautzen stationierte Hubschrauber Christoph 62 der DRF Luftrettung leistete im vergangenen Jahr insgesamt 1.527 Einsätze.
Der in Bautzen stationierte Hubschrauber Christoph 62 der DRF Luftrettung leistete im vergangenen Jahr insgesamt 1.527 Einsätze. © DRF Luftrettung

Bautzen. Der in Bautzen stationierte Hubschrauber Christoph 62 der DRF Luftrettung flog im vergangenen Jahr 1.527 Einsätze. Das sind rund 130 mehr als im Jahr 2019. Von den Einsätzen entfielen 1.011 auf Notfallrettungen; in 516 Fällen wurden kritisch kranke oder verletzte Patienten zwischen Kliniken transportiert, bilanziert Stefanie Kapp von der DRF beim Rückblick auf das vergangene Jahr.

Trotz erheblicher Herausforderungen durch die Corona-Krise hätten die Luftretter ihre Einsatzbereitschaft vollständig aufrecht erhalten können – durch schnell umgesetzte Maßnahmen an den Stationen, in der Werft, im Einsatzbetrieb und in der Verwaltung. So steht seit kurz vor Weihnachten in Bautzen ein weiterer Rettungshubschrauber zur Verfügung. Christoph 114 trägt zur Entlastung bei Notfalleinsätzen bei, um bei Christoph 62 freie Kapazitäten für Verlegungen von Covid-19-Patienten zu schaffen. Er flog im vergangenen Jahr 18-mal. Die drei in Sachsen stationierten Hubschrauber der DRF Luftrettung wurden 2020 zusammen 2.720-mal alarmiert. (SZ)

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen