merken
PLUS Bautzen

Feuerwehr löscht brennenden Bauwagen

In der Nacht zum Donnerstag brannte ein Bauwagen am Sportplatz in Koitzsch bei Königsbrück aus. Nun ermittelt die Polizei.

In der Nacht zum Donnerstag musste die Feuerwehr nach Koitzsch bei Neukirch in der Nähe von Königsbrück ausrücken. Der Grund: ein brennender Bauwagen.
In der Nacht zum Donnerstag musste die Feuerwehr nach Koitzsch bei Neukirch in der Nähe von Königsbrück ausrücken. Der Grund: ein brennender Bauwagen. © lausitznews.de

Neukirch. Wegen eines brennenden Bauwagens sind Rettungskräfte in der Nacht zum Donnerstag an den Sportplatz im Neukircher Ortsteil Koitzsch ausgerückt. Die Wehren aus Königsbrück, Schmorkau und Neukirch löschten das Feuer. Der Bauwagen war jedoch bereits völlig zerstört, so dass eine Rettung unmöglich war. Das teilt die Polizeidirektion Görlitz mit.

Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Beamte des Polizeireviers Kamenz übernehmen die Ermittlungen zur Brandursache. (SZ)

Anzeige
Damit die Zukunft rund läuft
Damit die Zukunft rund läuft

ZIMM Germany entwickelt Industriegetriebe, stellt sie her und vertreibt sie auf der ganzen Welt. Für den Hauptsitz in Ohorn werden Azubis gesucht.

Mehr zum Thema Bautzen