Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Update Bautzen
Merken

Nach Brand in Obergurig: Gemeinde startet Spendenaufruf

Obwohl die Feuerwehr den Dachstuhlbrand schnell löschen konnte, ist der Schaden groß. Das Gebäude dient mehreren Generationen als Zuhause. Ihnen soll jetzt geholfen werden.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zahlreiche Feuerwehrleute waren am Dienstag in Obergurig im Einsatz. Dort brannte der Dachstuhl eines Wohnhauses. Jetzt hat die Gemeinde einen Spendenaufruf für die betroffene Familie gestartet.
Zahlreiche Feuerwehrleute waren am Dienstag in Obergurig im Einsatz. Dort brannte der Dachstuhl eines Wohnhauses. Jetzt hat die Gemeinde einen Spendenaufruf für die betroffene Familie gestartet. © Symbolfoto: Matthias Weber

Obergurig. Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in Obergurig hat die Gemeindeverwaltung einen Spendenaufruf gestartet. "Wir möchten der Familie schnell und unkompliziert helfen, damit sie ihr Zuhause wieder aufbauen kann. Helfen Sie mit", wirbt Bürgermeister Thomas Polpitz (CDU) um Unterstützung und bittet um Spenden auf das Konto der Gemeinde.

Am Mittag des 9. Mai 2023 war der Dachstuhl des Hauses an der Wilthener Straße, in dem mehrere Generationen wohnen, in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Im Haus befindliche Bewohner konnten rechtzeitig gewarnt werden. Sie verließen das Gebäude rechtzeitig, berichtete Polizeisprecher Marcel Malchow am Tag danach.

Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Großdöbschütz-Obergurig, Schwarznaußlitz, Singwitz, Großpostwitz sowie der Berufsfeuerwehr Bautzen waren vor Ort. "Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehrkameradinnen und Kameraden konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden und sich nicht weiter ausbreiten. Dafür geht mein ganz persönlicher Dank an alle Einsatzkräfte, die an diesem Tag zur Stelle waren", äußert der Oberguriger Bürgermeister.

Der Schaden, der durch Flammen, Rauch und Löschwasser entstand, ist dennoch hoch. Laut Polizeiangaben beläuft er sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 80.000 Euro. Ein Brandursachenermittler war vor Ort. Nun laufen Ermittlungen des Kriminaldienstes. Dabei geht es auch darum herausfinden, warum der Dachstuhl Feuer fing. (SZ)

Spenden können auf das Konto der Gemeindeverwaltung Obergurig bei der Kreissparkasse Bautzen, IBAN DE36 8555 0000 1000 0016 75, überwiesen werden. Als Verwendungszweck ist bitte anzugeben: Soforthilfe Kunz.