SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Platzverweis nach Hitlergruß erteilt

Ein 29-Jähriger pöbelte in der Bautzener Innenstadt Passanten an. Doch das war nicht sein einziges Vergehen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein 29-Jähriger zeigt in der Bautzener Innenstadt mehrfach den Hitlergruß und belästigt Passanten. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann.
Ein 29-Jähriger zeigt in der Bautzener Innenstadt mehrfach den Hitlergruß und belästigt Passanten. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann. © Sebastian Schultz

Bautzen. Weil er mehrfach den Hitlergruß gezeigt haben soll, wurde am Dienstagnachmittag einem Mann in Bautzen ein Platzverweis erteilt. Das teilt die Polizeidirektion Görlitz mit.

Ein Zeuge hatte zuvor die Polizei über zwei Personen informiert, die mehrere Passanten in der Innenstadt belästigt haben sollen. Außerdem sah der Hinweisgeber, wie eine der beiden Personen mehrfach den Hitlergruß gezeigt haben soll. Der Tatverdächtige - ein Inder - wurde von der Polizei auf der Reichenstraße gestoppt.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Die Beamten erteilten dem Mann einen Platzverweis. Gegen den 29-Jährigen wurde eine Strafanzeige erstellt. Nun ermittelt der örtliche Kriminaldienst. (SZ)