SZ + Bautzen
Merken

Cunewalde: Im Polenzpark spukt es

Cunewalder Oberschüler führen im Park eine Gruselkomödie auf. Zuschauer sind dabei auf ungewöhnliche Weise gefordert.

Von Bettina Spiekert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Theatergruppe der Oberschule Cunewalde fiebert ihrer Premiere des Stücks "Spuk im Polenzpark" am Sonnabend entgegen. Sie lässt in dem Landschaftspark den Cunewalder Dichter Wilhelm von Polenz in einer Gruselkomödie auferstehen.
Die Theatergruppe der Oberschule Cunewalde fiebert ihrer Premiere des Stücks "Spuk im Polenzpark" am Sonnabend entgegen. Sie lässt in dem Landschaftspark den Cunewalder Dichter Wilhelm von Polenz in einer Gruselkomödie auferstehen. © SZ/Uwe Soeder

Cunewalde. Es ist frisch an diesem Montagnachmittag. Das dichte Blätterdach der Buchen und Eichen im Cunewalder Polenzpark hält die ersten Regentropfen noch in Schach. Rund um einen der Teiche wird heftig debattiert. Um den Worten Nachdruck zu verleihen, macht ein ziemlich realer Geist Musik. Die Theater-AG der Oberschule probt ein letztes Mal am Auftrittsort. Am Sonnabend dann verwandelt sich der Landschaftspark in Obercunewalde beim Stück „Spuk im Polenzpark“ in ein Landschaftstheater.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen