merken
Bautzen

Caren Lay als Direktkandidatin nominiert

Die Bundestagsabgeordnete wird erneut als Spitzenkandidat der Linken im Kreis Bautzen in den Wahlkampf ziehen. Zwei Schwerpunkte setzt sie für die Arbeit.

Caren Lay wurde als Direktkandidatin der Linken für den Wahlkreis Bautzen 1 nominiert - hier bei ihrer Rede am Sonnabend bei der Wahlkreisversammlung in Cunewalde.
Caren Lay wurde als Direktkandidatin der Linken für den Wahlkreis Bautzen 1 nominiert - hier bei ihrer Rede am Sonnabend bei der Wahlkreisversammlung in Cunewalde. © privat

Bautzen. Caren Lay zieht als Direktkandidatin für die Linken im Wahlkreis 156 (Bautzen 1) in den Wahlkampf zur Bundestagswahl am 26. September. Sie wurde am Sonnabend auf einer Kreiswahlversammlung der Partei Die Linke in Cunewalde nominiert. Caren Lay war als einzige Kandidatin angetreten und erhielt 98 Prozent der Stimmen. „Ich freue mich sehr über das sehr gute Ergebnis. Es ist mir ein Herzensanliegen, die Interessen der Lausitz in Berlin zu vertreten. Ich will auch weiter für die Interessen der Lausitz streiten – für bessere Infrastruktur und eine gerechtere Gesellschaft“, sagte sie nach ihrer Nominierung.

Caren Lay will sich vor allem dafür einsetzen, dass die Elektrifizierung der Bahnstrecke Dresden - Bautzen - Görlitz vorankommt. Außerdem macht sie sich dafür stark, dass die Seenlandbahn als reguläre Verbindung von Dresden in das Seenland hergestellt wird. Als einen weiteren Aufgabenschwerpunkt sieht sie die gerechte Verteilung der Gelder aus dem Fonds zum Braunkohlestrukturwandel. „Es geht nicht, dass wie bisher Gelder in Forschungsprojekte am Stadtrand von Berlin eingesetzt werden. Das Geld muss in der Lausitz angekommen“, so Silvio Lang, Vorsitzender des Kreisverbandes Bautzen der Linken auf Nachfrage von Sächsische.de.

Anzeige
Dynamische Verstärkung gesucht
Dynamische Verstärkung gesucht

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die A4RES Gruppe Bautzen motivierte Immobilienkaufleute (m/w/d) für die Verwaltung ihrer Objekte.

Seit 2009 Bundestagsabgeordnete

Er betont außerdem, dass die große Unterstützung für Caren Lay bei der Nominierung ein klares Signal der Genossen sei, „das wir engagiert und geschlossen in diesen wichtigen Wahlkampf gehen“. Das Ziel sei es, mit Caren Lay ein tolles Direktwahlergebnis zu erreichen.

Caren Lay ist seit 2009 Bundestagsabgeordnete und aktuell stellvertretende Fraktionsvorsitzende sowie Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik. (SZ/Hga)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen