merken
Bautzen

Mehr Einfluss auf Oberlausitz-Vermarktung

Der Landkreis Bautzen übernimmt zusätzliche Anteile an der regionalen Marketing-Gesellschaft. Ein anderer Gesellschafter zieht sich zurück.

Bautzens Landrat Michael Harig (CDU) ist Aufsichtsratsvorsitzender der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien. Der Landkreis erhöht zum Jahreswechsel seine Anteile an der Gesellschaft.
Bautzens Landrat Michael Harig (CDU) ist Aufsichtsratsvorsitzender der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien. Der Landkreis erhöht zum Jahreswechsel seine Anteile an der Gesellschaft. © Uwe Soeder

Bautzen. Der Landkreis Bautzen erhöht ab dem kommenden Jahreswechsel seine Anteile an der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien (MGO). Dafür gab jetzt der Kreistag grünes Licht.

Zurzeit hat die MGO sechs Gesellschafter: die Landkreise Bautzen und Görlitz, die Ostsächsische  Sparkasse Dresden, die Kreissparkasse Bautzen, die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien und den regionalen Tourismusverband. Da dieser sich Ende des Jahres auflöst, übernehmen die beiden Landkreise dessen MHO-Anteile von 2,5 Prozent. Der Landkreis Bautzen gibt dafür einmalig 400 Euro aus.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Der Tourismusverband Oberlausitz-Niederschlesien löst sich 30 Jahre nach seiner Gründung auf, damit nicht länger zwei Organisationen parallel arbeiten. Ab Januar 2021 liegt die Vermarktung und Werbung für die Region allein in den Händen der MGO, deren Stammkapital von 32.000 Euro unverändert bleibt. Bisher hielt der Landkreis Bautzen davon 8.400 Euro, in Zukunft sind es 8.800 Euro. (SZ/tbe)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen