merken
PLUS Bautzen

Anhänger verschwindet von Firmengelände

Diebe haben in Radibor zugeschlagen. Unklar ist, ob sie es auf den Wagen abgesehen hatten, oder auf das, was darauf lag.

Der Diebstahl eines beladenen Anhängers in Radibor beschäftigt derzeit die Polizei.
Der Diebstahl eines beladenen Anhängers in Radibor beschäftigt derzeit die Polizei. © Symbolfoto: Rene Meinig

Radibor. 20 lange Schalbretter mit einem Gewicht von insgesamt etwa 100 Kilogramm sind im Radiborer Ortsteil Lomske von einem Firmengelände gestohlen worden. Den Abtransport machten sich die Diebe einfach - sie entwendeten gleich den ganzen Hänger, auf dem die Bretter lagen. Eventuell hatten es die Täter aber auch nur auf den silberfarbenen Hänger der Marke Langendorf abgesehen und nahmen die Schalbretter nur mit, weil sie sich darauf befanden.

Anzeige
„njumii hat mein Leben verändert“
„njumii hat mein Leben verändert“

Von der Verkäuferin zur Personalrecruiterin: Bianka Leipert hat mit Mitte 30 ihren Abschluss als kaufmännische Fachwirtin gemacht.

Der Vorfall hat sich irgendwann zwischen dem 6. und dem 10. Februar ereignet. Aufgrund der Spurenlage gehen die Ermittler derzeit davon aus, dass die Täter am vergangenen Wochenende zuschlugen, berichtet Franziska Schulenburg von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Wer Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Anhängers geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier in Bautzen zu melden. (SZ)

Kontakt: Telefon 03591 3560

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen