merken
PLUS Bautzen

Bautzen: Unter Drogen über die A 4

Die Polizei kontrollierte zwei Pkw-Fahrer wegen ihrer auffälligen Fahrweise. Der Drogentest fiel beide Male positiv aus. Es drohen Bußgeld und Fahrverbot.

Auf der A 4 kontrollierte die Polizei zwei Fahrer, die unter Drogeneinfluss standen.
Auf der A 4 kontrollierte die Polizei zwei Fahrer, die unter Drogeneinfluss standen. © René Meinig

Bautzen. Autobahnpolizisten haben am Sonntagnachmittag auf der A 4 bei Bautzen zwei Pkw-Fahrer kontrolliert, die unter Drogen standen.

Am frühen Nachmittag zogen die Beamten an der Anschlussstelle Bautzen-Ost einen Mazda aus dem Verkehr. Der 22-jährige polnische Fahrer hatte die Polizisten mit seiner auffälligen Fahrweise aufmerksam gemacht. Ein Drogentest verlief positiv auf Amphetamine.

Anzeige
Frische & Geschmack der Region genießen
Frische & Geschmack der Region genießen

Mit den Marktschwärmern und Gruners Eis & Café kommt man ganz unkompliziert an regionale Leckereien.

Später kontrollierten die Polizisten einen Bmw an der Rastanlage Oberlausitz-Nord. Auch in diesem Fall machte der 39-jährige Pole mit einer unsicheren Fahrweise auf sich aufmerksam. Wie ein Test ergab, lag auch hier die Ursache offenbar im Konsum von Amphetaminen.

In beiden Fällen untersagten die Beamten die Weiterfahrt, ordneten Blutentnahmen an und erstatteten Anzeigen. Den Fahrern drohen ein Bußgeld und Fahrverbot in Deutschland. (asm)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen