merken
PLUS Bautzen

Aus dem Mercedes ins Gefängnis

Als Polizisten am Mittwoch in Pulsnitz einen Kleintransporter kontrollierten, stellten sie beim Fahrer mehrere Vergehen fest. Jetzt ist der Mann in Haft.

In Pulsnitz haben Polizisten jetzt einen Mann ertappt, der gleich mehrere Fehler beging - und zudem schon gesucht wurde.
In Pulsnitz haben Polizisten jetzt einen Mann ertappt, der gleich mehrere Fehler beging - und zudem schon gesucht wurde. © Symbolfoto: Rene Meinig

Pulsnitz. Gleich mehrere Verstöße gegen geltende Regeln brachte die Kontrolle eines Mercedes-Kleintransporters am späten Mittwochabend in Pulsnitz ans Licht. Polizisten hatten das Fahrzeug gegen 23.30 Uhr auf der Großröhrsdorfer Straße angehalten. Der 44-jährige Fahrer hatte keine Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss, berichtet Sebastian Ulbrich von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz. Zudem stellte sich heraus, dass der Deutsche per Haftbefehl gesucht wurde - warum, teilt die Polizei nicht mit.
Die Beamten ordneten zunächst eine Blutentnahme an. Anschließend nahmen sie den Mann in Gewahrsam. Sie erstatteten Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung. Später wurde der 44-Jährige dem Haftrichter vorgeführt; dieser ordnete Haft an. Die Beamten brachten den Mann in eine Justizvollzugsanstalt. Außerdem zeigten sie ihn wegen einem Verstoß gegen die Corona-Schutzverordnung an. Denn für seine Ausfahrt hatte er offenbar keinen triftigen Grund. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen