merken
PLUS Bautzen

Fahranfänger schrottet sein Auto

Ein 18-Jähriger saß unter Drogeneinfluss am Steuer. In Ralbitz-Rosenthal kam er von der Straße ab und richtete hohen Schaden an.

Bei einem Unfall in Ralbitz-Rosenthal hat ein 18-Jähriger hohen Schaden angerichtet.
Bei einem Unfall in Ralbitz-Rosenthal hat ein 18-Jähriger hohen Schaden angerichtet. © SZ-Archiv

Ralbitz-Rosenthal. Sein Auto geschrottet hat ein 18-Jähriger am Sonnabendnachmittag in Ralbitz Rosenthal. Im Ortsteil Gränze kam er mit seinem Peugeot kurz nach 16 Uhr von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Mittelinsel und zerstörte zwei Verkehrszeichen. 

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Wie Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz berichtet, entstand bei dem Unfall an dem Auto, das nach der Kollision nicht mehr fahrtüchtig war, Totalschaden in Höhe von ungefähr 4.000 Euro. Hinzu kamen 500 Euro Schaden an den Schildern. 

Ein Drogentest bei dem 18-jährigen Fahrer zeigte die Einnahme von Amphetaminen an. Die Polizisten entzogen dem Deutschen vorläufig die Fahrerlaubnis und ordneten eine Blutentnahme an. Außerdem bekam er eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen