merken
PLUS Bautzen

Mercedes-Fahrer hinterlässt hohen Schaden

Im Bautzener Stadtteil Gesundbrunnen hat sich am Dienstagabend ein Unfall ereignet. Der mutmaßliche Verursacher bestreitet jedoch, am Steuer gesessen zu haben.

Nach einem Unfall im Bautzener Stadtteil Gesundbrunnen gibt es 15.000 Euro Schaden - und einige offene Fragen.
Nach einem Unfall im Bautzener Stadtteil Gesundbrunnen gibt es 15.000 Euro Schaden - und einige offene Fragen. © Marko Förster (Archiv)

Bautzen. Ein Mercedes ist Dienstagabend auf der Bautzener Juri-Gagarin-Straße mit einem geparkten Honda kollidiert. Dabei ist ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro entstanden.

Zeugen hatten beobachtet, dass gegen 19.45 Uhr ein silberfarbener Mercedes mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit durch das Wohngebiet Gesundbrunnen fuhr. In einer Kurve auf der Juri-Gagarin-Straße geriet der Wagen dann auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und stieß mit der Beifahrerseite gegen den Honda, berichtet Polizeisprecherin Anja Leuschner.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Nach der Kollision verließ der Fahrer mit seinem Auto die Unfallstelle. Dank der Zeugenhinweise konnte die Polizei eine sofortige Fahndung einleiten und den Mercedes schließlich ausfindig machen. Der mutmaßliche 19-jährige Fahrer bestritt jedoch, am Steuer gesessen zu haben. Der Syrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, um herauszufinden, wer den Mercedes zum Zeitpunkt des Unfalls geführt hat. Wer Angaben zu dem Mann hinterm Steuer machen kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Bautzen zu melden. (SZ)

Kontakt: Telefon 03591 3560

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen