merken
Bautzen

A 4: Illegal am Stau vorbei

Nach einem Unfall stockte der Verkehr auf der Autobahn. Einige Fahrer wollten nicht warten und fuhren rechts an den anderen vorbei. Weit kamen sie nicht.

Polizisten haben am Sonnabend auf der A 4 Autofahrer gestoppt, die einen Stau verkehrswidrig umgehen wollten.
Polizisten haben am Sonnabend auf der A 4 Autofahrer gestoppt, die einen Stau verkehrswidrig umgehen wollten. © René Meinig

Ohorn/Pulsnitz. Aufgrund eines Unfalls staute sich am Sonnabendnachmittag der Verkehr auf der A 4 in Richtung Dresden zwischen den  Anschlussstellen Pulsnitz und Ohorn. Einigen Autofahrer dauerte das offenbar zu lange. Sie wollten verkehrswidrig auf dem Seitenstreifen rechts am Stau vorbei fahren. "Doch sie machten die Rechnung ohne die Polizei", berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.    

Die Beamten stoppten zwei 35-Jährige, einen 81-Jährigen, einen 59-Jährigen und einen 33-Jährigen. Die ungeduldigen Autofahrer erwarten jetzt Bußgeldbescheide in Höhe von 75 Euro plus Gebühren sowie jeweils ein Punkt in Flensburg.

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht:

Gestohlenes Quad gefunden

Bautzen/Löbau. Ein Quad, das Anfang Oktober in Bautzen an der Schlachthofstraße gestohlen worden war, haben Polizisten am Sonntagabend an der Georgewitzer Straße in Löbau gefunden und sichergestellt. Die Beamten waren aufgrund mehrerer Gerüstdiebstähle zu  Fuß auf Streife im Bereich eines Garagenkomplexes hinter der ehemaligen Schwimmhalle in Löbau. In einer unverschlossenen Garage entdeckten sie dabei das schwarz-weiße Quad. Sie sicherten Spuren und übergaben das Fahrzeug noch am Abend an seinen Besitzer.

Radfahrer begeht Unfallflucht

Ottendorf-Okrilla. Ein Radfahrer ist am Sonnabendmittag gegen einen VW Polo gefahren, der in Ottendorf-Okrilla an der Cunnersdorfer Straße stand. Ohne sich um das Geschehene zu kümmern, entfernte er sich von der Unfallstelle. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und informierte die Polizei. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass bei dem Zusammenstoß Schaden in Höhe von ungefähr 1.500 Euro entstand.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz entgegen. 

Kontakt: Telefon 03578 3520

Einbrecher räumen Keller aus

Bautzen. Eine E-Bike, ein Mountainbike, ein Akku-Bohrschrauber und eine Handkreissäge wurden in den vergangenen Wochen aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Weigangstraße in Bautzen gestohlen. Unbekannte Täter waren erst in das Haus und dort dann in die Kellerabteile eingedrungen. Das Diebesgut hat einen Wert von etwa insgesamt etwa 5.105 Euro. Außerdem entstand Schaden in höhe von rund 100 Euro. 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen