SZ + Bautzen
Merken

PR für Putin: Ken Jebsen bei Corona-Protest in Bautzen

Erstmalig geht es beim Corona-Protest in Bautzen um den Krieg in der Ukraine. Mit dabei: einer der einflussreichsten Verschwörungsideologen.

Von Levin Kubeth
 3 Min.
Teilen
Folgen
Verschwörungsideologe Ken Jebsen auf dem Bautzener Kornmarkt: Zwischen Russland- und Reichsflaggen.
Verschwörungsideologe Ken Jebsen auf dem Bautzener Kornmarkt: Zwischen Russland- und Reichsflaggen. © Levin Kubeth

Bautzen. Die Corona-Proteste in Bautzen schrumpfen weiter. 1.650 Demonstrierende zählte die Polizei an diesem Montag. Vergangene Woche waren es noch 2.300. In der Woche davor 3.200. Da kommt ein prominenter Überraschungsgast gut gelegen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!