merken
Bautzen

Randalierer werfen Scheiben ein

Unbekannte machten sich an einer Schule in Bautzen und an mehreren Fahrzeugen zu schaffen – und richteten großen Schaden an. Das und mehr im Polizeibericht.

Randalierer, Diebe und ein flüchtiger Unfallfahrer - zu diesen Vorfällen bittet die Bautzener Polizei um Zeugenhinweise.
Randalierer, Diebe und ein flüchtiger Unfallfahrer - zu diesen Vorfällen bittet die Bautzener Polizei um Zeugenhinweise. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen/Frankenthal. Randalierer waren in den vergangenen Tagen sowohl in Bautzen, als auch in Frankenthal bei Bischofswerda unterwegs. Zwischen vergangenem Freitag, dem 30. Oktober, und Montag, dem 2. November, wurden am Schulgebäude in der Juri-Gagarin-Straße in Bautzen insgesamt sechs Fenster eingeworfen. Dabei entstand laut Polizei ein Schaden von mindestens 1.000 Euro.

Noch größer war der Schaden in Frankenthal, wo Unbekannte in der Nacht zu Montag auf dem Gelände einer Werkstatt an der Hauptstraße die Scheiben von zehn Fahrzeugen eingeschlagen haben. Schaden laut Polizei: 5.000 Euro.

Anzeige
Blasenentzündung - Was hilft?
Blasenentzündung - Was hilft?

Harnwegsinfektionen können Wohlbefinden und Lebensqualität erheblich einschränken. Frauen sind davon etwa viermal häufiger betroffen als Männer.

Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Zu dem Vorfall an der Schule in Bautzen sucht sie nun Zeugen: Wer hat am vergangenen Wochenende dort auffällige Personen gesehen? 

Zeugenhinweise an das Polizeirevier Bautzen unter 03591 3560

Schwere Rampen gestohlen

Doberschau-Gaußig. Am vergangenen Wochenende haben sich Diebe an der Brösanger Straße in Doberschau-Gaußigs Ortsteil Drauschkowitz auf einer Baustelle herumgetrieben. Wie die Polizei informiert, entwendeten sie zwei Auffahrrampen für Baumaschinen. Diese waren jeweils circa vier Meter lang, aus Aluminium und entsprechend schwer. Zudem nahmen die Täter ein rotes Stahlkabel mit. Die Polizei beziffert den Wert der gestohlenen Gegenstände auf etwa 1.600 Euro.

Der zuständige Kriminaldienst nahm die Ermittlungen auf und sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder den entwendeten Gegenständen geben können. 

Zeugenhinweise an das Polizeirevier Bautzen unter 03591 3560 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Volvo bei Unfallflucht beschädigt

Schmölln-Putzkau. Am Montagvormittag ist es auf dem Parkplatz einer Arztpraxis an der Dorfstraße in Schmölln zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwischen 10 und 10.45 Uhr prallte dort ein unbekanntes Fahrzeug gegen einen gelben Volvo und fuhr unerlaubt davon. Der Volvo wurde dabei an der Fahrerseite beschädigt.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls, insbesondere einen älteren Herrn, der mit einem weißen VW T-Roc auf dem Parkplatz gestanden und den Unfall womöglich gesehen hat.

Zeugenhinweise an das Polizeirevier Bautzen unter 03591 3560 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen