Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

30 Meter Rhododendron für Gaußig

Gemeinsam mit dem Heimatverein haben Schüler die immergrüne Hecke gepflanzt. Die soll in den nächsten Jahren wachsen - nicht nur in die Höhe.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Eine 30 Meter lange Hecke aus Rhododendron in den Farben weiß und lila wächst nun auf dem Gelände des Evangelischen Schulzentrums in Gaußig.
Eine 30 Meter lange Hecke aus Rhododendron in den Farben weiß und lila wächst nun auf dem Gelände des Evangelischen Schulzentrums in Gaußig. © SZ/Uwe Soeder

Gaußig. Der Ort Gaußig ist für seine Vielzahl an Rhododendren bekannt. Vor Kurzem kam eine 30 Meter lange Hecke aus den immergrünen Sträuchern hinzu. Schüler der 12. Klassen des Beruflichen Gymnasiums pflanzten sie gemeinsam mit Mitgliedern des Gaußiger Heimatvereins auf dem Gelände des Evangelischen Schulzentrums. Das teilt der Evangelische Schulverein mit.

Um das Projekt vorzubereiten, wurden demnach während der Herbstferien zwölf Kubikmeter Erde abgefahren und ein Pflanzstreifen mit speziell angemischter Erde vorbereitet. Gepflanzt wurden alte und robuste Rhododendron-Sorten in den Farben weiß und lila.

Finanziert wurde die Aktion durch einen Zuschuss des Landkreises in Höhe von 750 Euro. Weitere Mittel stellte der Evangelische Schulverein zur Verfügung. Wachsen soll die Hecke nach Aussage von Schulvereins-Mitarbeiterin Kerstin Otto nach Möglichkeit nicht nur in die Höhe, sondern auch in die Länge. So sei es denkbar, dass die blühende Hecke in den kommenden Jahren entlang der Bautzener Straße noch erweitert wird. (SZ/fsp)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.