SZ + Bautzen
Merken

Schirgiswalde: Verlegter Faschingsumzug fällt aus

Zum üblichen Termin konnte das Spektakel wegen Corona nicht stattfinden und wurde daher in den Sommer verlegt. Doch nun klappt es auch nicht.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Ausgelassene Stimmung herrschte 2019 beim Faschingsumzug in Schirgiswalde. In diesem Jahr fiel er wegen Corona zum wiederholten Male aus und sollte im Juli nachgeholt werden. Doch daraus wird nun nichts.
Ausgelassene Stimmung herrschte 2019 beim Faschingsumzug in Schirgiswalde. In diesem Jahr fiel er wegen Corona zum wiederholten Male aus und sollte im Juli nachgeholt werden. Doch daraus wird nun nichts. © SZ/Uwe Soeder

Schirgiswalde/Kirschau. Seit Januar hatten die Narren vom Schirgiswalder Faschingsclub auf diesen Tag hingearbeitet: Nachdem der Faschingsumzug im Februar wegen der damaligen Corona-Verordnung abgesagt werden musste, sollte er eigentlich im Sommer nachgeholt werden. Am 17. Juli sollte er der Höhepunkt im 40. Jahr des Bestehens des Vereins sein. „Letztendlich müssen wir ihn doch wieder absagen“, teilt Präsident Torsten Paul voller Bedauern mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!