merken
Bautzen

Schmochtitzer Winterakademie online

Im Mittelpunkt der mehrtägigen Bildungsveranstaltung steht das Bistumsjubiläum. Bei der diesjährigen Auflage ist einiges anders als gewohnt.

Sebastian Kieslich, Rektor des Bildungsguts Sankt Benno, ist es wichtig trotz Corona eine Plattform zum Austausch und zur Begegnung anbieten. Die Gespräche und Vorträge der Schmochtitzer Winterakademie finden daher online statt.
Sebastian Kieslich, Rektor des Bildungsguts Sankt Benno, ist es wichtig trotz Corona eine Plattform zum Austausch und zur Begegnung anbieten. Die Gespräche und Vorträge der Schmochtitzer Winterakademie finden daher online statt. © SZ/Uwe Soeder

Schmochtitz. Die Winterakademie in Schmochtitz hat eine lange Tradition. Doch bei der nächsten Auflage geht die Veranstaltung neue Wege. Die Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen und das Bildungsgut Sankt Benno starten aus Anlass des Bistumsjubiläums am 6. Januar 2021 einen öffentlichen Online-Marathon mit dem Thema „Zeugnis in der Zeit. Dynamik des Christlichen im Bistums Dresden-Meißen“.

Neun Vorträge und Debatten stehen bis zum 9. Januar 2021 unter dem Thema „Zeugnis in der Zeit. Dynamik des Christlichen im Bistum Dresden-Meißen“. Als Referenten haben der evangelische Landesbischof Christian Stäblein aus Berlin, Caritas-Vorstand Eva Maria Welskop Deffaa sowie der Augsburger Bischof und Ökumene-Experte Bertram Meier zugesagt.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Hinterfragen der eigenen Geschichte

Akademiedirektor Thomas Arnold sieht in dem neuen Format zum 100-jährigen Jubiläum auch die Möglichkeit des kritischen Hinterfragens der eigenen Geschichte, auch um einen Blick nach vorn werfen zu können. „Geburtstag mitten in der Krise, das bedeutet, auch kritisch zu fragen: Was ist uns eigentlich wichtig? Und wie gestalten wir unser Selbstverständnis, wenn Liturgie, Diakonie und das authentische Leben des Glaubens dazu gehören“, fragt er. Immerhin gehe es darum, wie das Christliche in der Minderheit die Gesellschaft künftig mitgestaltet werden könne.

Sebastian Kieslich, Rektor des Bildungsguts Schmochtitz Sankt Benno, ergänzt: „Die inzwischen schon zur Tradition gewordene Winterakademie wird 2021 nicht wie gewohnt in Schmochtitz stattfinden. Coronabedingt laden wir alle Interessierten herzlich über unsere Online-Portale zu den Vorträgen und Gesprächen ein. Uns ist wichtig, den Menschen weiter eine Plattform zum Austausch und zur Begegnung anzubieten. Dazu gehört, Informationen von Fachleuten zu erfahren, verschiedene Argumente nebeneinander zu legen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Ich freue mich daher sehr auf die Diskurse, bei denen wir alle dazulernen können.“

Vorträge gibt es unter anderem zu den Themen wie „Das Bistum und seine Wiedergründung vor 100 Jahren“ oder „Wie viel Kirche braucht die Welt“. Ganz aktuell widmet sich die Winterakademie dem Thema „Kirche im Digitalen“. Die Winterakademie widmet sich immer wichtigen Fragen der Zeit und wird seit 2004 durch Bildungsgut Schmochtitz veranstaltet. Ihre Wurzeln reichen allerdings bis in die DDR zurück, wo es jährlich in Ost-Berlin eine Veranstaltung der Studentengemeinden gab, um mehrere Tage ein bestimmtes Thema zu diskutieren. Daran anknüpfend entstand 2004 das Schmochtitzer Format.

Das älteste Bistum in Ostdeutschland

Das Bistum Meißen wurde ursprünglich bereits im Jahr 968 errichtet, 1581 ging es in Folge der Reformation jedoch zunächst unter. Erst 340 Jahre später, am 24. Juni 1921, errichtete Papst Benedikt XV. (1914 – 1922) die Diözese mit der Apostolischen Konstitution „Sollicitudo omnium ecclesiarum“ neu. In Sachsen wurde dieses Ereignis mit einem Besuch und Festgottesdienst des päpstlichen Gesandten Eugenio Pacelli in Bautzen gefeiert. 1980 wurde der Sitz des Bistums von der Spree nach Dresden verlegt und der Name der Diözese zu Dresden-Meißen erweitert.

Höhepunkt des Bistumsjubiläums soll der große Bistumstag mit Festgottesdienst und Festprogramm am 20. Juni 2021 am Dresdner Elbufer werden. Doch vorher lädt nun schon die Winterakademie ins Bildungsgut Sankt Benno ein. Den Zugang gibt es sowohl über die Homepage der Katholischen Akademie Dresden und über das Bildungsgut Schmochtitz. Des Weiteren wird die Winterakademie über die YouTube-Kanäle und die Facebook-Auftritte der Veranstalter ausgestrahlt. Anschließende Gespräche mit Fragen und Anmerkungen sind über die Chatfunktion des Live-Streams möglich.

Mehr Infos und der Live-Stream unter www.katholische-akademie-dresden.de/winterakademie und www.bildungsgut-schmochtitz.de.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen