merken
PLUS Bautzen

Freizeitanlage verwüstet

In Taubenheim/Spree haben Unbekannte ein Fußballtor herausgerissen, Toiletten verunreinigt und noch mehr Schäden verursacht.

Die Polizei ermittelt in Taubenheim/Spree wegen Vandalismus auf einer Freizeitanlage.
Die Polizei ermittelt in Taubenheim/Spree wegen Vandalismus auf einer Freizeitanlage. © Symbolfoto: Eric Weser

Taubenheim/Spree. Unbekannte haben eine Freizeitanlage im Sohlander Ortsteil Taubenheim verwüstet. Die Täter rissen auf dem Gelände an der Mühlteichstraße ein Fußballtor aus der Verankerung und warfen es auf das Dach eines Pavillons, berichtet Kai Siebenäuger von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Außerdem verunreinigten die Unbekannten die öffentlichen Toiletten und vermüllten den gesamten Bereich. Der entstandene Schaden wird auf 600 Euro geschätzt. Ermittlungen wegen Sachbeschädigung laufen.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Weiterführende Artikel

Sohland: Vandalismus nimmt kein Ende

Sohland: Vandalismus nimmt kein Ende

Sachbeschädigungen sind in Sohland seit Jahren ein Problem. Mit Beginn der Ferien hat die Zahl der Fälle spürbar zugenommen. So reagiert die Gemeinde.

Der Vorfall hat sich am 19. August zwischen 17 und 22 Uhr ereignet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, ist aufgerufen, sich beim Polizeistandort Bischofswerda oder bei einer anderen Dienststelle zu melden. (SZ)

Kontakt: Polizeistandort Bischofswerda, Telefon 03594 7570

Mehr zum Thema Bautzen