merken
Bautzen

Sohland unterstützt Tourismusbetriebe

Die Gemeinde verzichtet dieses Jahr auf die Fremdenverkehrsabgabe - und somit auf Einnahmen im vierstelligen Bereich. Auch Firmen unterbreitet sie ein Angebot.

In Sohland - hier ein Blick auf den Stausee - leben viele Unternehmen vom Tourismus. Weil Corona Umsatzeinbußen bringt, versucht die Gemeinde, Selbstständige zu unterstützen.
In Sohland - hier ein Blick auf den Stausee - leben viele Unternehmen vom Tourismus. Weil Corona Umsatzeinbußen bringt, versucht die Gemeinde, Selbstständige zu unterstützen. © Uwe Soeder

Sohland. Sohland verzichtet auf die Fremdenververkehrsabgabe. Das hat der Sohlander Gemeinderat jetzt beschlossen. Demnach müssen Gaststätten- und Beherbergungsbetriebe entgegen anderslautender Bestimmungen für das Jahr 2021 keine Fremdenverkehrsabgab pro Gästebett beziehungsweise pro Gaststättensitzplatz zahlen. Die Erleichterung ist zeitlich begrenzt: Im kommenden Jahr soll laut Beschluss des Gemeinderates die Abgabe wieder erhoben werden.

Allzu hoch wollte Sohlands Bürgermeister Hagen Israel (parteilos) die Entscheidung gar nicht hängen. Er sagte: "Das ist ein Zeichen, um den Gewerbetreibenden, speziell den Gastronomen, eine kleine Unterstützung zukommen zu lassen." Dafür verzichtet die Gemeinde auf geschätzte 2.000 Euro an Einnahmen.

Anzeige
2-Raum-Wohnung mit Wohlfühlgarantie
2-Raum-Wohnung mit Wohlfühlgarantie

Eigene kleine Terrasse plus große Dachterrasse, Bad mit Badewanne und toller Preis: So schön kann man in Hoyerswerda wohnen.

Mit der Zustimmung des Gemeinderates einher geht ein weiterer Beschluss: In Sohland gemeldete Unternehmen können die Gewerbesteuer bis zum 23. Juni dieses Jahres aufschieben. Sofern die Zahlungsausfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stünden, so Israel, würden offene Beträge zinslos gestundet. (SZ/fsp)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen