merken
PLUS Bautzen

A 4: Transporter fällt von Anhänger

Einen langen Stau gab es Mittwochmittag auf der Autobahn bei Ohorn. Grund dafür war ein ungewöhnlicher Unfall.

Ein Transporter, der von einem Anhänger gefallen war, blockierte am Mittwoch gegen Mittag die A 4 bei Ohorn.
Ein Transporter, der von einem Anhänger gefallen war, blockierte am Mittwoch gegen Mittag die A 4 bei Ohorn. © xcitepress

Ohorn.  10.000 Euro Schaden und ein Stau auf der Autobahn waren die Folgen eines Unfalls, der sich am Mittwochmittag ereignete. Gegen 11.30 Uhr fuhr ein 39-Jähriger mit einem Mercedes, an dem ein Anhänger hing, an der Anschlussstelle Ohorn auf die A 4 in Richtung Dresden auf.  Das berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Anhänger, auf dem ein Renault-Transporter stand, ins Schlingern. Das aufgeladene Fahrzeug fiel auf die Fahrbahn und blieb auf der Seite liegen.

Anzeige
Wundermittel Bewegung
Wundermittel Bewegung

Zu langes Sitzen erhöht das Risiko für Bluthochdruck. Bewegen und dabei sparen. Um mehr zu erfahren klicken Sie hier:

Die Autobahn musste teilweise gesperrt werden, der Verkehr wurde jedoch auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet. Dennoch bildete sich ein Stau, der laut Berichten von Augenzeugen zeitweise bis zur Anschlussstelle Burkau reichte. Gegen 13 Uhr war die Fahrbahn wieder frei. (SZ) 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen