merken
PLUS Bautzen

17-Jähriger stirbt bei Motorradunfall in Bautzen

Ein 17-Jähriger ist bei einem Motorradunfall in Bautzen ums Leben gekommen. Er hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und fuhr an einen Baum.

Ein 17-Jähriger kam bei einem Motorradunfall in Bautzen ums Leben. Er krachte mit seiner Maschine gegen einen Baum.
Ein 17-Jähriger kam bei einem Motorradunfall in Bautzen ums Leben. Er krachte mit seiner Maschine gegen einen Baum. © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Bautzen. Ein erst 17 Jahre alter Motorradfahrer hat am Freitagabend nahe Bautzen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist an einem Baum tödlich verunglückt. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 156 in Richtung der Autobahn-Anschlussstelle Bautzen-Ost. "Beim Befahren einer langgezogenen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum", heißt es vonseiten der Polizei.

Der Jugendliche habe sich dabei schwere Verletzungen zugezogen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme und weitere Bearbeitung übernommen. Ein Unfall-Gutachter ist im Einsatz. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Das Motorrad wurde von der Polizei sichergestellt. (SZ)

Anzeige
Festivalstimmung in der Lausitz
Festivalstimmung in der Lausitz

80 Veranstaltungen an 50 Orten: Das Lausitz Festival will Kultur erlebbbar machen. Mit Vielfalt, bekannten Namen und dem feinen Gespür für Zwischentöne.

Mehr zum Thema Bautzen