merken
PLUS Bautzen

A 4 nach Karambolage drei Stunden dicht

Fünf Fahrzeuge waren in der Nacht zum Montag bei Weißenberg in einen Unfall verwickelt. Grund dafür waren offenbar die Straßenverhältnisse.

Auf der A 4 bei Weißenberg gab es in der Nacht zum Montag einen Unfall mit fünf Fahrzeugen.
Auf der A 4 bei Weißenberg gab es in der Nacht zum Montag einen Unfall mit fünf Fahrzeugen. © Marko Förster

Weißenberg. Auf der laut Polizeiangaben spiegelglatten Autobahn zwischen Weißenberg und Nieder Seifersdorf gab es in der Nacht zum Montag einen Unfall mit mehreren Zusammenstößen. Insgesamt fünf Fahrzeuge waren darin verwickelt. Der Schaden belief sich nach ersten Schätzungen auf rund 25.000 Euro. Fast drei Stunden lang war die Autobahn in Richtung Görlitz voll gesperrt, berichtet Sebastian Ulbrich von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Zunächst verlor gegen 0.30 Uhr ein 24-jähriger Pole offenbar die Kontrolle über seinen 3er BMW und schleuderte erst gegen die rechte, dann gegen die linke Schutzplanke. Ein hinter ihm fahrender Volvo-Sattelzug kam noch rechtzeitig zum Stehen, nicht jedoch ein 62-jähriger polnischer Ford-Fahrer. Dieser kollidierte mit dem Volvo-Laster des 39-jährigen Weißrussen. Ein nachfolgender Ford Transit eines 63-jährigen Ukrainers und ein Hyundai eines 33-jährigen Deutschen gerieten ebenfalls ins Schleudern. Sie stießen jeweils gegen die rechte und die linke Schutzplanke, bevor sie zum Stehen kamen.

Anzeige
Ab jetzt kauft man Hyundai bei Winter!
Ab jetzt kauft man Hyundai bei Winter!

Winter Automobilpartner hat vier Standorte in Ostsachsen – und ab sofort eine dritte Top-Automarke im Angebot.

Verletzt wurde niemand. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei der Bergung kam auch der Winterdienst zum Einsatz. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen