merken
PLUS Bautzen

VW-Fahrerin schwer verletzt

Durch einen Fehler beim Ausparken kam es auf der Bautzener Töpferstraße zu einem Unfall mit heftigen Folgen.

Bei einem Unfall auf der Bautzener Töpferstraße wurde eine 44-Jährige am Mittwochmorgen schwer verletzt.
Bei einem Unfall auf der Bautzener Töpferstraße wurde eine 44-Jährige am Mittwochmorgen schwer verletzt. © LausitzNews.de/Jens Kaczmarek

Bautzen. Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochmorgen in der Bautzener Töpferstraße ereignet. In dessen Folge musste eine Frau schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die 44-Jährige war gegen 7 Uhr in einem VW eines Pflegedienstes in Richtung Holzmarkt unterwegs.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 49-jährige Volvo-Fahrerin, die quer zur Fahrbahn in einer Parklücke stand, los, informiert Polizeisprecher Kai Siebenäuger. Dabei übersah sie offenbar den VW, und es kam zum Zusammenstoß. Im weiteren Verlauf kam der Volkswagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand.

Anzeige
Natururlaub im Land der 1000 Seen
Natururlaub im Land der 1000 Seen

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit 1.117 natürlichen Gewässern das größte geschlossene Seengebiet Europas.

Außer der VW-Fahrerin wurde auch die Unfallverursacherin im Volvo verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die weiteren Untersuchungen. (SZ)

Der Beitrag wurde am 15. September um 17.30 Uhr aktualisiert.

Mehr zum Thema Bautzen