merken
PLUS Bautzen

Göda: Opel und Audi stoßen zusammen

Nach einem Unfall zwischen Spittwitz und Leutwitz musste die Kreisstraße voll gesperrt werden. Beide Fahrer kamen in ein Krankenhaus.

Zwischen Spittwitz und Leutwitz stießen am Donnerstagnachmittag zwei Autos zusammen.
Zwischen Spittwitz und Leutwitz stießen am Donnerstagnachmittag zwei Autos zusammen. © Rocci Klein

Göda. Vermutlich ein Vorfahrtsfehler war die Ursache für einen Unfall, der sich am Donnerstagnachmittag in der Gemeinde Göda ereignet hat. Der Crash ereignete sich gegen 15 Uhr zwischen den Ortsteilen Spittwitz und Leutwitz. Der Fahrer eines Opels war auf einer Nebenstraße unterwegs und wollte auf die Kreisstraße in Richtung Spittwitz abbiegen. Dabei übersah er einen Audi, der auf der Hauptstraße unterwegs war. Beide Autos stießen zusammen.

"Die Fahrer kamen zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Äußere Verletzungen waren nicht erkennbar", so ein Sprecher der Polizeidirektion in Görlitz. Die Straße zwischen den beiden Ortsteilen musste zur Unfallaufnahme und zur Bergung der Autos für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Zur Höhe des Schadens ist derzeit noch nichts bekannt. Die genaue Unfallursache wird jetzt der Unfalldienst der Polizei ermitteln. (SZ)

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Mehr zum Thema Bautzen